Macbook pro zurücksetzen für den Verkauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Macbook pro zurücksetzen für den Verkauf

      Liebe Macbook Gemeinde.
      Ich verzweifle schier.
      Mein Macbook pro ist schon älteren Baujahrs. ( Ich schätze vor 2011) Ich habe diesen vor einem Jahr zurückgesetzt bekommen.
      Jetzt möchte ich diesen wieder zurücksetzen und verkaufen. Doch leider spielt der Mac da nicht mit. Ich habe mir mehrere Anleitungen im Netz angeschaut.
      Angefangen laut Anleitung beim Start die Taten "cmd und R" gedrückt halten damit er in den Diskmanager geht. Funktioniert aber nicht.
      Betriebssystem ist OS X 10.8.5 (12F2560).
      Muss ich da eventuell ein CD Als Startvolume haben? Den Vorbesitzer kann ich nicht mehr erreichen.
      Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?
      Über eine Antwort würde ich mich freuen.
      LG Bernsteinschleifer
    • "macbook zurücksetzen" googlen.

      z.B. support.apple.com/de-de/HT201065

      Wenn das nicht klappt: überall abmelden wo man sich abmelden kann und die von dir installierten Programme löschen und danach den Benutzer löschen (Option: Benutzerordner löschen wählen) und einen neuen Standardbenutzer erstellen.

      Befehlstaste-R oder Wahltaste-Befehlstaste-R muss funktionieren: support.apple.com/de-de/HT201314
      • DELL Precision 3620, i7-6700, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GTX 960 4 GB, Win 10

      • iPad Air 16 GB, iPhone 11 64 GB

      • UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

      "Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

      Feedback an Apple

      Kein Support via PM!
    • Hallo,

      schau mal hier in der Apple-Kategorie. Dort wird jeder fündig!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • raymond schrieb:

      "macbook zurücksetzen" googlen.

      z.B. support.apple.com/de-de/HT201065

      Wenn das nicht klappt: überall abmelden wo man sich abmelden kann und die von dir installierten Programme löschen und danach den Benutzer löschen (Option: Benutzerordner löschen wählen) und einen neuen Standardbenutzer erstellen.

      Befehlstaste-R oder Wahltaste-Befehlstaste-R muss funktionieren: support.apple.com/de-de/HT201314
      Hallo. Vielen Dank erstmal für die Antwort. Habe alles ausprobiert. Ohne Erfolg. Ich habe mit dem Telefonsupport gesprochen. Nachdem ich beim Start laut seiner Anleitung die "Alt" Taste gedrückt hatte und nur eine Platte zu sehen war hat der mir gesagt ich solle mir ein Betriebssystem irgend wo kaufen und dann neu installieren. Er meinte ich hätte keine Wiederherstellungspartition. Vielleicht hat ja jemand hier im Forum solch eine CD mit Betriebssystem 10.8.5 ?
      Bin jetzt genauso schlau wie vorher.
      Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee?
      LG Bernsteinschleifer
    • Alles Blödsinn... lege einen neuen Benutzer an, mit Administratorenrechten. Dann mit dem anmelden und alles löschen, was auf der Platte ist... fertig.
      MacPro5,1 12 x 2,66 GHz (2 TB, 1 TB, 500 GB SSDs) - MacBookPro6,2 2,4 GHz - MacMini4,1 2,4 GHz - MacBook7,1 2,4 GHz (1 TB SSD) mit Mavericks,
      (MacPro2,1 8 x 3,0 GHz mit Snow Leopard)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 5 (mit iOS 10.3.4) - iPad 4 (mit iOS 10.3.3)
    • Warum kaufst du dir ein neues Betriebssystem, wenn du die kiste verkaufen willst.

      >lege einen neuen Benutzer an, mit Administratorenrechten. Dann mit dem anmelden und alles löschen, was auf der Platte ist... fertig". - war wohl zu einfach?
      MacPro5,1 12 x 2,66 GHz (2 TB, 1 TB, 500 GB SSDs) - MacBookPro6,2 2,4 GHz - MacMini4,1 2,4 GHz - MacBook7,1 2,4 GHz (1 TB SSD) mit Mavericks,
      (MacPro2,1 8 x 3,0 GHz mit Snow Leopard)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 5 (mit iOS 10.3.4) - iPad 4 (mit iOS 10.3.3)