iTunes erstellt autonom zweiten Ordner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • iTunes erstellt autonom zweiten Ordner

      Hallo Leute,

      ich habe eine Problem, an dem ich nun schon etwas knabbere!

      Ich wollte meine iTunes Mediathek auf eine externe Festplatte verschieben. Hört sich banal an und es gibt dafür genügend Anleitungen. Ich habe mich an die von Apple gehalten( support.apple.com/de-de/HT201625 ) und zu 100% genau so durchgeführt. Hat auch geklappt und iTunes zeigt an sich in der Benutzung keine Probleme. Was mir jetzt nur aufgefallen ist, das iTunes wieder einen neuen Ordner bei "Musik" auf der Mac HDD erstellt hat. Also nun mit zwei iTunes Ordner Arbeitet. Wenn ich den Ordner auf der Mac HDD lösche, werden alle Einstellungen in iTunes sauf 0 gesetzt und beim nächsten neu startet wird wieder ein neuer, weiter iTunes Ordner erstellt. Es schein also als, sind in dem einen alle Einstellungen und in dem externen alle Mediathek Daten.

      Gibt es eine Möglichkeit iTunes zu sagen es soll zu 100% alles auf der externen HDD speichern? Ich habe auch schon das Zusammenlegen der Mediathek angeordnet und so weiter. Nichts!

      Ich würde mich sehr über eine Lösung freuen!

      Gruß
      Patrick
      Bilder
      • Unbenannt-1.jpg

        259,55 kB, 1.745×855, 321 mal angesehen
      • Unbenannt-2.jpg

        245 kB, 624×513, 320 mal angesehen