iPhone Kontakte & Mail

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • iPhone Kontakte & Mail

      Hallo,
      Ich bekomme morgen mein neues iPhone 5s :)

      Nur mir ist da was aufgefallen zwecks Kontakte auf meinen Mac sind keinerlei Kontakte gespeichert wie kann ich das machen das ich die gleichen Kontakte die ich jetzt auf meinem 4s habe dann auch auf meinen 5s sind ich Habe in iTunes schon synchronisiert aber die Kontakte sind nicht auf dem Mac früher konnte mann das ja in iTunes einstellen aber etz ist die schaltfläche weg das gleiche wie die Email Accounts die konnte mann früher auch in iTunes auswählen..

      Miggi
      Macbook 2016, Macbook Air 2015
      iPhone 6S
      iPad Mini 16GB Gold
    • Welches OS wird denn benutzt?

      Ab Mavericks geht das (falls ich nicht komplett falsch liege) nur noch über die Cloud. Bei ML müsste es aber noch machbar sein die Kontakt ins lokale Adressbuch verschieben/kopieren zu können und die Accounts auf Mail zu übertragen.

      Wenn das wirklich so ist, dass Mavericks/iTunes nur noch die iCloud zulässt, dann sind wir wieder bei meinem Lieblingsthema, nämlich der abstoßenden Form der Bevormundung durch Apple.

      Allerdings müsste doch ein Backup des iPhones und das Einspielen dessen auf dem neuen iPhone auch funktionieren. Das kann ich jedoch nicht bestätigen, weil ich überhaupt kein Freund vom Einspielen eines Backup bin. :whistling:
    • Hallo,

      schau mal hier in der Apple-Kategorie. Dort wird jeder fündig!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • Ja ich nutze Mavericks :/
      Und eig. wollte ich das iPhone als neues einrichten..

      Wie kann ich sehen ob es in der Cloud gespeichert ist bzw. wie mache ich das es gespeichert wird?

      aber ganz ehrlich das ist doch scho bissl blöd von Apple..

      Miggi
      Macbook 2016, Macbook Air 2015
      iPhone 6S
      iPad Mini 16GB Gold
    • als ich mein 5s bekam habe ich vorher vom alten iPhone ein vollständiges Backup gemacht (darauf achten das IOS auf dem neuesten Stand ist). Das neue 5s dann mit iTunes verbinden und das Backup aufspielen. Fertig! Wenn du ein Konto in iCloud hast, schaue in Systemeinstellung -> iCloud nach was alles über die Cloud vom Mac aus synchronisiert wird. Das gleiche kannst du unter IOS auch nachsehen.
      iMac 17", 1,83 GHZ, Bj. 2006, OSX 10.6.8
      iMac 21,5", 3.1 GHZ, Bj. 2014, OSX 10.9.2
      Macbook Air 13", 1,8 GHZ, Bj. 2011, OSX 10.9.2
      iPhone 5s, iOS 7.1
    • Also... da ich Mavericks durch ML ersetzt habe kann ich bestätigen, dass die Kontakte und Accounts nicht explizit vom iPhome auf den Mac überspielt werden können. Aber ich konnte sie zusammenführen und wenn das Adressbuch auf dem Mac leer ist, sind die Kontakte jetzt dort zu finden.

      Dazu habe ich nur unter "Info" die Kontakte und die Mail-Accounts angeklickt und bestätigt. Danach kam die Aufforderung die Daten zu überspielen/zu ersetzen, oder eben zusammenzuführen.

      Jetzt kommt es auf Deine Risikobereitschaft an das unter Mavericks vielleicht auch zu versuchen. Wenn Du ein Backup hast kann ja nicht viel passieren...

      Up to you... 8)
    • lokaler Synch unter Maverick

      Die bisherige Synchronisation über das Programm iTunes ist nicht mehr lokal, sondern nur noch über Cloud-Lösungen wie Apples iCloud möglich. Auch Anbieter von Drittlösungen haben keinen Zugriff mehr auf die Synchronisation von Kontakten, Kalendern, Notizen sowie Aufgaben und stellen diese ein. (Quelle Wikipedia)
      Laut Apple Support ist keine Änderung dieser neuen Politik geplant. Der Auskunftgeber meinte aber, wenn mehr User sich energisch über apple/feedback beschweren würden, könne er sich eine Rückbesinnung von Apple vorstellen. Leider sei dem bequemen Zeitgenossen noch nicht klar, dass seine Daten inkl. der vielleicht intimen Kalendereinträge im Netz öffentlich werden. Ich kann dem nur beipflichten. Vielleicht rechtfertigen wir uns in einigen Jahren mit dem üblen VerFührer Apple; man hatte ja keine Ahnung... :whistling: (NSA lässt grüssen!)