[Tutorial] E-Mail Verschlüsselung mit Apple Mail

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Tutorial] E-Mail Verschlüsselung mit Apple Mail

      In diesem Tutorial erkläre ich wie man Apple Mail einrichten muss um E-Mails zu signieren (keine Qualifizierte Signatur!) und mit S/MIME verschlüsselt.

      Benötigt wird:
      Mozilla Firefox
      Mac OS X 10.5, das verfahren ist unter Tiger so nicht getestet.

      Im ersten Schritt muss man sich bei einer CA anmelden, für dieses Beispiel nutze ich CAcert, da ich deren Service ebenfalls nutze. Es ist wichtig bei der Anmeldung den richtigen Namen und das richtige Geburtsdatum anzugeben. Einmal angemeldet muss man seine E-Mail Adresse unter E-Mail Accounts hinzufügen.

      Im nächsten Schritt sichern wir den Schlüsselbund etwas ab. Dazu rufen wir das Programm "Schlüsselbund" im Ordner Programme -> Dienstprogramme auf. Über 'Ablage', 'Neuer Schlüsselbund...' erstellt ihr einen neuen Schlüsselbund für besonders wichtige sachen, ich nenne ihn z.B. "Important", ausserdem belasst ihr ihn im Standverzeichnis.
      Ihr werdet nach einem neuem Passwort gefragt, ihr empfehle euch ein sicheres Passwort zu wählen das ihr euch trotzdem leicht merken könnt. Hintergrund ist die enorme Wichtigkeit des privaten Schlüssels der dort gespeichert ist, allerdings werdet ihr das Passwort bei der täglichen Benutzung des öfteren eingeben müssen.

      Als nächstes müssen wir das CAcert Root Zertifikat installieren. Dazu benötigt ihr diese Datei: cacert.org/certs/root.crt. Ein Doppelklick dadrauf starte die Schlüsselbundverwaltung, installiert das Zertifikat in den Schlüsselbund "Anmeldung" und wählt das ihr dem Zertifikat immer traut.

      Jetzt erstellen wir das nötige Zertifikat. Dazu verwenden wir Firefox da Safari mit Zertifikaten nicht gut umgehen kann.
      Dazu wird, wiederum unter E-Mail Accounts, der Punkt New gewählt. Es ist wichtig das Kästchen vor der E-Mail Adresse anzuklicken.
      Einmal generiert wird Firefox das Zertifikat in seine Datenbank aufnehmen, davon hat Mail aber nichts da es sich auf die Keychain verlässt. Also müssen wir das Zertifikat wieder exportieren. Also auf folgendes klicken: Firefox -> Einstellungen -> Erweitert -> Verschlüsselung -> Zertifikate Anzeigen. Unter 'ihre Zertifikate' das einzig vorhandene Auswählen und auf 'Backup' klicken. Die Datei sollte auf dem Desktop gespeichert werden und es sollte ein sicheres, aber leicht zu merkendes Passwort gewählt werden.
      Von jetzt an ist alles ganz einfach. Zuerst Mail beenden, falls es geöffnet ist. Dann doppelt auf die eben exportierte Datei klicken und in den weiter oben erwähnten Schlüsselbund importieren. dann wieder das Programm Schlüsselbund öffnen, den eben erstellten Schlüsselbund wählen und dort auf den privaten Schlüssel klicken. Unten auf das kleine "i" klicken, dort 'Zugriff' wählen. Dort 'Zugriff nur nach Warnung' auswählen und unten in die Liste das Programm Mail hinzufügen.

      Jetzt nur noch Mail öffnen und eine neue E-Mail verfassen :)
      Wer das ganze testen will darf mir gerne eine verschlüsselte E-Mail schicken, die Adresse lautet me@rouvenwessling.de Das Zertifikat hängt unten an.

      Wenn Intresse besteht erstelle ich gerne noch mehr Sicherheitstips :)

      Sollte irgendetwas nicht funktionieren oder ihr findet einen Fehler, schreibt mir bitte eine PN.
      realityking
      Dateien
      Das Internet ist ein gefährlicher Ort, und Windows-Nutzer wissen, dass man eine Rüstung tragen sollte. Apple-Nutzer tragen stattdessen Hawaii-Hemden.
      Jewgenij Kaspersky
    • Hallo,

      schau mal hier in der Apple-Kategorie. Dort wird jeder fündig!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren