MacBook Pro 2010 13,3" Nach Formatierung der Disk White Screen ohne Ordnersymbol und kein Zugriff auf Bootloader

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MacBook Pro 2010 13,3" Nach Formatierung der Disk White Screen ohne Ordnersymbol und kein Zugriff auf Bootloader

      Hallo
      Mein MacBook Pro 2010 hat nach dem Formatieren der HD plötzlich einen Whitescreen bekommen, zugriff auf den Bootloader ist nicht möglich (ALT), kein Apple Logo, kein Ordnersymbol, nix.

      Ich hoffe jemand kann mir helfen, specs sind

      C2D 2.4ghz
      8GB Ram
      250GB Samsung SSD
      BJ. mid 2010

      LG Titanium7063
    • Welche HD wurde formatiert? Die interne SSD mit System drauf? Von was soll er dann starten?

      Alt-Taste beim booten kann eigentlich nur funktionieren, wenn irgendein bootbares System angeschlossen/vorhanden ist....


      Oder verstehe ich die Frage falsch?
      MacPro5,1 12 x 2,66 GHz (2 TB, 1 TB, 500 GB SSDs) - MacBookPro6,2 2,4 GHz (1 TB SSD) - mit Sierra (10.12.6),
      MacBook7,1 2,4 GHz (1 TB SSD) mit Mavericks (10.9.5),
      MacMini4,1 2,4 GHz mit High Sierra (10.13.6),
      MacBookPro11,5 (1 TB SSD) 2,8 GHz mit Yosemite (10.10.5)
      MacPro2,1 8 x 3,0 GHz mit Snow Leopard (10.6.8)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 5s (mit iOS 12.5.4) - iPad Air (mit iOS 12.5.4)
    • OK... welches System war vorher drauf? (Die neueren Systeme deaktivieren gern irgendwelche Funktionen....) Welches System soll drauf?

      Ob die Tastatur funktioniert, könnte man überprüfen, indem man beim Start die Taste "T" drückt, bis das USB-Symbol auf dem Bildschirm erscheint. (Startet im Festplattenmodus...) Und am besten sofort nach dem Einschalten drücken, nicht erst eine "Gedenksekunde" einlegen... ;)

      Es ist mir aber auch schon mit einem MacBook passiert, dass es sich das startfähige System selbst "gesucht" hat, ganz ohne irgendeinen Tastendruck.... hat zwar etwas gedauert, aber plötzlich ist er von der Platte am USB-Port gestartet.
      MacPro5,1 12 x 2,66 GHz (2 TB, 1 TB, 500 GB SSDs) - MacBookPro6,2 2,4 GHz (1 TB SSD) - mit Sierra (10.12.6),
      MacBook7,1 2,4 GHz (1 TB SSD) mit Mavericks (10.9.5),
      MacMini4,1 2,4 GHz mit High Sierra (10.13.6),
      MacBookPro11,5 (1 TB SSD) 2,8 GHz mit Yosemite (10.10.5)
      MacPro2,1 8 x 3,0 GHz mit Snow Leopard (10.6.8)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 5s (mit iOS 12.5.4) - iPad Air (mit iOS 12.5.4)
    • Keine Ahnung welches MacOS vorher drauf war, ich weiss nur das Windows 7 drauf war. Ich denke aber das High Siera drauf. Drauf soll macOS Sierra.

      Der Mac reagiert auf gar kein Tastaturinput, also wenn ich T drücke passiert nichts, wenn ich ALT drücke reagiert auch gar nichts.

      Habe den Mac auch mal ohne nichts machen stehenlassen, mit dem USB Stick drin, passiert ist aber gar nichts nur weisser Bildschirm....
    • Kommt denn überhaupt der normale Startton, wenn das MacBook eingeschaltet wird?

      War das MacBook total auseinandergenommen, und der Tastaturstecker wurde beim Zusammenbau vergessen?

      Irgendein anderer Mac vorhanden, dass man mal nachsehen kann, ob auf dem Stick überhaupt was drauf ist?

      Externe Tastatur - Kabel oder Bluetooth?
      MacPro5,1 12 x 2,66 GHz (2 TB, 1 TB, 500 GB SSDs) - MacBookPro6,2 2,4 GHz (1 TB SSD) - mit Sierra (10.12.6),
      MacBook7,1 2,4 GHz (1 TB SSD) mit Mavericks (10.9.5),
      MacMini4,1 2,4 GHz mit High Sierra (10.13.6),
      MacBookPro11,5 (1 TB SSD) 2,8 GHz mit Yosemite (10.10.5)
      MacPro2,1 8 x 3,0 GHz mit Snow Leopard (10.6.8)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 5s (mit iOS 12.5.4) - iPad Air (mit iOS 12.5.4)
    • Seltsam.... ich habe hier das 2010 MacBook Pro 15" stehen. Auf dem habe ich kürzlich auch Sierra installiert - allerdings habe ich die Installationsdatei von Apples Hilfe-Seiten heruntergeladen, hat alles einwandfrei geklappt. Und ne SSD habe ich dem auch vor zwei/drei Jahren spendiert.

      Warum Installation über SATA Adapter über MacBook Air? Das 2010er MacBook Pro hat doch 2 USB Anschlüsse - zumindest das 15" ...

      PRAM/SMC zurücksetzen schon probiert? Tasten Option, Command, P und R sofort nach dem Startton drücken und am besten solange gedrückt halten, bis der Mac drei Mal gepiept/getönt hat...
      MacPro5,1 12 x 2,66 GHz (2 TB, 1 TB, 500 GB SSDs) - MacBookPro6,2 2,4 GHz (1 TB SSD) - mit Sierra (10.12.6),
      MacBook7,1 2,4 GHz (1 TB SSD) mit Mavericks (10.9.5),
      MacMini4,1 2,4 GHz mit High Sierra (10.13.6),
      MacBookPro11,5 (1 TB SSD) 2,8 GHz mit Yosemite (10.10.5)
      MacPro2,1 8 x 3,0 GHz mit Snow Leopard (10.6.8)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 5s (mit iOS 12.5.4) - iPad Air (mit iOS 12.5.4)
    • Ich habe es Auf dem Air installiert, weil das Pro ja nicht bootet. Die SSD habe ich dann wieder eingebaut, in der hoffnung dass es dann bootet…
      Auf den PRAM SMC reset reagiert das Macbook gar nicht… ich probiere es zuhause nochmals…. nur die LadeLed verändert sich von orange zu grün
    • Obwohl ja der normale Startton kommt, sieht es stark nach Totalschaden aus... ?(

      Nächste Station wäre ein Reparaturbetrieb.... :(
      MacPro5,1 12 x 2,66 GHz (2 TB, 1 TB, 500 GB SSDs) - MacBookPro6,2 2,4 GHz (1 TB SSD) - mit Sierra (10.12.6),
      MacBook7,1 2,4 GHz (1 TB SSD) mit Mavericks (10.9.5),
      MacMini4,1 2,4 GHz mit High Sierra (10.13.6),
      MacBookPro11,5 (1 TB SSD) 2,8 GHz mit Yosemite (10.10.5)
      MacPro2,1 8 x 3,0 GHz mit Snow Leopard (10.6.8)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 5s (mit iOS 12.5.4) - iPad Air (mit iOS 12.5.4)
    • Wenn er schonmal piepst, dann könnte man den PRAM-Rest noch einmal versuchen. Allerdings halte ich dabei den Power-Button auch gedrückt, bis der „Gong“ wieder ertönt.

      Die Standby-LED muss beim Rest hektisch blinken.

      Gruß,
      MadMacx

      P.S.:
      Vorher alle beschribene Hadrware rausnehmen und den Power-Button min. 10 Sekunden gedrückt halten. Danach erst den PRAM-Reset

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von MadMacx ()

    • also der Mac blinkt wie ein verrückter wenn ich alles draussen habe und die kombi mit powerknopf drücke. das macht er auch wenn ich alles ausser der akku drin habe.... aber weiter als der weisse bildschirm kommt er immernoch nicht....
      habe jetzt auch wieder den org RAM eingebaut, die 4GB
    • Dann sehe ich schwarz für des MB...

      Wenn das alles nicht hilft den Bildschirm wieder anzusprechen wird Udo's letzter Schrit wahrscheinlicher.

      Da der PRAM ja resettet ist und sich nichts tut, sitzt der Fehler tiefer.

      Grafikchip / Kabelbruch zum Monitor / Logic-Board usw.

      Dazu kann ich aber nichts sagen, da jetzt alles möglich wäre und wir im Bereich der Spekulation sind.

      Good luck anyway...
      MadMacx