Mac Pro startet nicht grauer Ordner mit Fragezeichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mac Pro startet nicht grauer Ordner mit Fragezeichen

      Guten Morgen.

      Ich wollte heute morgen meinen Mac Pro starten, doch leider ging der Bildschirm an und es blinkte immer nur ein grauer Folder/Ordner in der Mitte des Bildschirms auf mit einem schwarzen Fragezeichen.
      Ich habe daraufhin versucht mit dem "Abgesicherten Modus" für Mac zu starten ( Umschalttaste beim Start lange gedrückt halten ), aber da kam dann kurz darauf leider auch wieder nur der graue Ordner.
      Was ist hier das Problem und wie kann ich wieder normal starten?
      Vielen Dank für eine Antwort.
      Viele Grüße.
      Artemis
    • Der Rechner findet kein Startlaufwerk. Also entweder Platte defekt, gelöscht oder gar nicht verbunden...

      Was passiert, wenn Du die Wahlstaste sofort nach Erklingen des Starttons drückst und festhältst?



      Startup Manager verwenden

      Wenn du ein Startvolume über den Startup Manager auswählst, startet dein Mac einmal von diesem Volume und kehrt danach zu dem Volume zurück, das in den Startvolume-Einstellungen ausgewählt ist.
      1. Halte die Wahltaste sofort nach dem Einschalten oder dem Neustart deines Mac gedrückt.
      2. Lasse die Wahltaste los, wenn das Fenster "Startup Manager" angezeigt wird.
        Wenn dein Mac durch ein Firmware-Passwort geschützt ist, kannst du die Taste loslassen, wenn du zur Eingabe des Passworts aufgefordert wirst.
      3. Wähle dein Startvolume, und klicke anschließend auf den Pfeil unter dessen Symbol, oder drücke die Eingabetaste.
        Wenn du die Ctrl-Taste während dieses Schritts gedrückt hältst, wird deine Auswahl in den Startvolume-Einstellungen gesichert, damit sie fortbesteht, bis du sie änderst.




      Kein Startvolume auswählbar oder Starten vom Startvolume nicht möglich
      Überprüfe folgende Möglichkeiten, wenn dein Volume nicht in den Startvolume-Einstellungen oder im Startup Manager angezeigt wird oder wenn dein Mac nicht davon startet.

      Auf gültiges Betriebssystem auf dem Startvolume überprüfen
      Stelle sicher, dass dein Startvolume eine macOS-Version verwendet, die mit deinem Mac-Modell kompatibel ist. Möglicherweise musst du macOS auf diesem Volume neu installieren.

      Start-Sicherheitseinstellungen überprüfen
      Wenn du mit einem Mac mit Apple T2 Security Chip arbeitest, überprüfe die Einstellungen im Startsicherheitsdienstprogramm. Diese Einstellungen bestimmen, ob dein Mac von einem anderen Volume starten kann.

      Auf Option-ROM-Firmware überprüfen
      Wenn du Startup Manager verwendest und kein Startvolume eines Drittanbieters sehen kannst, verwendet das Startvolume möglicherweise die Option-ROM-Firmware. Um die Systemsicherheit zu erhöhen, zeigen Mac-Computer mit aktueller Software keine Geräte an, die die Option-ROM-Firmware verwenden, bis du deren Firmware lädst. Drücke dazu in Startup Manager die Tastenkombination Optionstaste-Umschalttaste-Befehlstaste-Punkt. Wenn dein Startvolume angezeigt wird, wiederhole diesen Schritt jedes Mal, wenn du von ihm oder einem anderen damit verbundenen Volume starten möchtest.
      Wenn du ein Firmware-Passwort verwendest, ist die Möglichkeit zum Laden der Option-ROM-Firmware als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme deaktiviert.
      MacPro5,1 12 x 2,66 GHz (2 TB, 1 TB, 500 GB SSDs) - MacBookPro6,2 2,4 GHz (1 TB SSD) - MacMini4,1 2,4 GHz - MacBook7,1 2,4 GHz (1 TB SSD) mit Mavericks,
      (MacPro2,1 8 x 3,0 GHz mit Snow Leopard)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 5 (mit iOS 10.3.4) - iPad 4 (mit iOS 10.3.3)
    • Hallo,

      schau mal hier in der Apple-Kategorie. Dort wird jeder fündig!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren