Druckeinstellungen OpenOffice

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Druckeinstellungen OpenOffice

      Hey Leute,
      ich habe OpenOffice auf meinem Mac installiert und nutze einen Samsung Tintenstrahl-Drucker.
      Ich drucke im Durchschnitt 15 Seite pro Woche, also nicht viel, und habe dennoch einen vergleichsweise hohen Tintenverbrauch.
      Nun habe ich mich gefragt, ob man bei OpenOffice irgendwas umstellen kann, sodass man weniger Farbe verbraucht.
      Ich konnte jetzt ad hoc erstmal nichts dazu finden.
      Kann mir jemand weiterhelfen?
    • Das kann verschiedene Ursachen haben und muss nicht zwangsläufig an deinem Drucker liegen. Laut Google-Rezensionen macht Samsung in der Qualität ihrer Drucker erstmal einen ziemlich soliden Eindruck. Aber du hast Recht, 15 Seiten pro Woche ist echt nicht viel dafür, dass du so oft nachladen musst. Wie alt ist denn dein Drucker bzw. um welches Modell handelt es sich denn dabei genau? Und welche Version von OpenOffice nutzt du denn? Die wichtigste Frage ist aber die nach der Schriftart. Man mag es auf den ersten Blick vielleicht nicht glauben, aber die Wahl der Schriftart macht einen entscheidenden Unterschied. Viele Standard-Schriftarten unterscheiden sich wesentlich in ihren pt, manche sind sogar an sich schon bolt. Times verbraucht weniger Tinte als Arial z.B. Du kannst deine Einstellungen auch mal durch dieses Analyse-Tool ziehen: tintencenter.com/tinte-sparen/
      Dann kriegst du gleich ausgespuckt, welche Schriftart für deinen Fall die sparsamste Wäre.
    • Hallo,

      schau mal hier in der Apple-Kategorie. Dort wird jeder fündig!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren