AirDrop-Verbindung vom Mac zum iPhone7 funktioniert nicht

    • AirDrop-Verbindung vom Mac zum iPhone7 funktioniert nicht

      Mein Problem: Die AirDrop-Verbindung vom Mac (macOS High Sierra) zum iPhone7 funktioniert nicht.
      Vom iPhone7 zum iPad funktioniert die AirDrop-Verbindung. Meine Folgerung: Der Fehler muss also beim Mac liegen.

      In einer Anleitung habe ich gefunden, dass in den Firewall-Optionen "sharingd" "Eingehende Verbindungen erlauben" aktiviert werden soll. Sharing finde ich aber nicht in den Firewall-Optionen.

      Wie kriege ich Sharingd in die Firewall-Optionen?

      Wer kann mir helfen?
    • Hallo,

      schau mal hier in der Apple-Kategorie. Dort wird jeder fündig!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • Wenn man ein wenig googelt fällt als erstes auf, dass die WLAN Karte Airdrop unterstützen muss. Das wage ich bei einem Mac von 2009 zu bezweifeln....
      MacPro2,1 8 x 3,0 GHz - MacPro1,1 4 x 2,66 GHz - MacBookPro6,2 2,4 GHz - MacMini4,1 2,4 GHz - MacBook7,1 2,4 GHz (mit Snow Leopard)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 4s (mit iOS 8.4) - iPad 2 (mit iOS 8.2)
    • Der Support von apple (support.apple.com/de-de/HT203106) sagt folgendes:
      Systemvoraussetzungen für AirDrop

      Um Objekte an ein iPhone, iPad oder einen iPod touch senden oder von diesem empfangen zu können, benötigen Sie einen Mac aus dem Jahr 2012 oder neuer mit OS X Yosemite oder neuer – mit Ausnahme des Mac Pro (Mitte 2012).
      Um Objekte an einen anderen Mac senden zu können, benötigen Sie eines der folgenden Modelle:
      • iMac (Anfang 2009) oder neuer
      also müsste mein mac (Late 2009) AirDrop-fähig sein.
    • Die App hat aber nichts mit der WLAN (Airport) Karte zu tun....

      Edit: Just beim googlen gefunden: " .... Damit das neue Airdrop auf dem Mac funktioniert und iOS-Geräte finden kann, muss von beiden Geräten Bluetooth 4 unterstützt werden und eingeschaltet sein. Das findet man ab Macbook Air Mid 2011, Macbook Pro Mid 2012, Mac Mini Mid 2011 und iMac Late 2012. WLAN allein reicht nicht. ... ..."
      MacPro2,1 8 x 3,0 GHz - MacPro1,1 4 x 2,66 GHz - MacBookPro6,2 2,4 GHz - MacMini4,1 2,4 GHz - MacBook7,1 2,4 GHz (mit Snow Leopard)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 4s (mit iOS 8.4) - iPad 2 (mit iOS 8.2)
    • Im Support-Dokument steht es, man muss nur genau lesen.


      Um Objekte an ein iPhone, iPad oder einen iPod touch senden oder von diesem empfangen zu können, benötigen Sie einen Mac aus dem Jahr 2012 oder neuer mit OS X Yosemite oder neuer – mit Ausnahme des Mac Pro (Mitte 2012).


      Man braucht also einen Mac aus 2012 oder neuer.


      Um Objekte an einen anderen Mac senden zu können, benötigen Sie eines der folgenden Modelle:
      iMac (Anfang 2009) oder neuer


      Um Objekte zwischen Macs auszutauschen genügt auch ein iMac aus 2009.
      mobileStation: Macbook Pro | retroFit: iBook Clamshell keylime | rescuePod: 12" iBook G4 | surfBrett: iPad Pro | funkStation: iPhone 5s
    • Wenn es nicht funktioniert, nimm die iCloud. Gibt ja mittlerweile iCloud Drive auf iOS (mit App „Dateien“)
      • DELL Precision 3620, i7-6700, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GTX 960 4 GB, Win 10
      • iPad Air 16 GB, iPhone SE 64 GB
      • UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR
      "Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

      Feedback an Apple

      Kein Support via PM!