Vollabstürze unter Bootcamp mit Windows 7 beim zocken :(

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vollabstürze unter Bootcamp mit Windows 7 beim zocken :(

      Hallo Community,

      ich schlage mich seit ungefähr einem Jahr mit dem oben genannten Problem herum.
      Dieser Fehler tritt auf wenn ich unter Win 7 (Home Premium, 64 Bit) zocke (spiele nur World of Tanks).
      Es kann sein, daß ich 10 Spiele problemlos machen kann (manchmal auch nur 3) bevor der Rechner komplett abschaltet, d.h. der Bildschirm ist schwarz und er ist wie vom Stromnetz genommen.

      Hatte den Rechner auch bereits bei Apple und die haben Netzteil/Hardware gecheckt mit dem Resultat alles ok.
      Ein Mitarbeiter aus dem Applestore FFM riet mir daraufhin die automatischen Updates von nVidia auszuschalten. Grund: Es könnte sein das die Updates (insbesondere was Stromverbrauch, Performance und damit verbundene Wärmeentwicklung) unter Bootcamp für Probleme sorgen.
      Mir erschien das einleuchtend und ich partitionierte neu und spielte Win erneut auf.
      Die Treiber hatte ich ja noch von meiner Ur-Installation in 2013.
      Danach war vorerst Ruhe und ich hatte keine Abstürze mehr beim zocken unter Windows.
      Jetzt fing es vor einigen Wochen wieder an und versuchte die alten Treiber der GraKa erneut aufzuspielen - half aber nichts.
      Auch das neue Aufspielen von Windows (jetzt mit aktuellen Treibern via BC download) brachte keine Besserung.
      Weiterhin Abstürze.

      Da der Rechner nach jedem Absturz sehr warm (nicht heiß) war vermute ich mittlerweile, dass es ein kühlungstechnisches Problem ist wenn die GraKa beim zocken unter Volllast läuft.
      Ich habe mir deswegen Macs Fan Control aufgespielt. Auch wenn der Lüfter beinahe unter Volllast von Anfang an läuft Crash mir nach einer Zeit das Game.
      Spaßeshalber habe ich unter iOS ein Benchmark laufen lassen (Valley Benchmark): Als Ergebnis davon nach ca. 2 Minuten ein Totalabsturz, ich meine die GPU hatte zu dem Zeitpunkt eine Temperatur von rund 80-85 Grad Celsius.
      Aber bei dieser Temperatur dürfte das System doch noch kein Notaus veranlassen, oder?

      Hat irgendjemand eine Idee

      `Gruß
    • Ich denke auch: Hitzeproblem. Manchmal kommt es vor Grafikkartentreiber, je nach Version, unterschiedlich den Lüfter ansteuern. Einfach mal unterschiedliche Versionen probieren.

      Den Rechner auch mal von innen entstauben.
      • DELL Precision 3620, i7-6700, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GTX 960 4 GB, Win 10
      • iPad Air 16 GB, iPhone SE 64 GB
      • UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR
      "Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

      Feedback an Apple

      Kein Support via PM!
    • Hallo,

      schau mal hier in der Apple-Kategorie. Dort wird jeder fündig!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • Und was hast du probiert? Wie schaut es derzeit aus?
      • DELL Precision 3620, i7-6700, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GTX 960 4 GB, Win 10
      • iPad Air 16 GB, iPhone SE 64 GB
      • UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR
      "Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

      Feedback an Apple

      Kein Support via PM!