Von OS X 10.4.11 auf 10.6.3 mit einem iMac

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von OS X 10.4.11 auf 10.6.3 mit einem iMac

      Guten Tag,
      ich habe die schöne Tischlampe iMac von Apple mit 1.25 Ghz Power PC G4 1GB SD-Ram mit im Moment OS X 10.4.11
      von der Arbeit mit nach Hause genommen und würde sie gerne mit 10.6.3 bestücken.
      Ich habe in vielen Chats und Foren darüber gelesen, dass es eigentlich geht, wenn auch 1 Gb Ram zu wenig ist.
      Nun habe ich mir das gewünschte Betriebssystem gekauft, also Mac OS X Snow Leopard, Version 10.6.3 auf einer CD.

      Aber "Updaten" lässt sich da wohl nix; der Mac reagiert überhaupt nicht auf die eingelegte CD.
      Welche Denkfehler habe ich da gemacht?

      Vielen Dank für jede Antwort.

      Michael
    • Die Tischlampe hat einen PowerPC G4 Prozessor.

      Inzwischen verbaut Apple in seinen neuen Rechnern aber Intel Prozessoren - völlig andere Architektur und absolut inkompatibel.

      10.5 (Tiger) und 10.t (Leopard) waren die letzen Betriebssysteme, die auf beiden Architekturen lauffähig waren. Ab 10.6 (Snow Leopard) laufen die Systeme nur noch auf Macs mit Intel Prozessoren.

      Also 10.6 kannst du vergessen!
      MacPro2,1 8 x 3,0 GHz - MacPro1,1 4 x 2,66 GHz - MacBookPro6,2 2,4 GHz - MacMini4,1 2,4 GHz - MacBook7,1 2,4 GHz (mit Snow Leopard)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 4s (mit iOS 8.4) - iPad 2 (mit iOS 8.2)
    • Hallo,

      schau mal hier in der Apple-Kategorie. Dort wird jeder fündig!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • michael51429 schrieb:

      Muss dann einfach die Hardware, auf der das 10.4.11 läuft, schon mit Intel-Prozessoren bestückt sein?


      Genau... wie geschrieben 10.4 und 10.5 liefen auf beiden Architekturen. Es gab also Intel-Rechner mit 10.4 - da ist es kein Problem, auf 10.6 upzudaten... Die Tischlampe würde ich auf 10.4 lassen. Auch 10.5 macht da keine rechte Freude mehr, 1,25 GHz ist dafür einfach zuu langsam...

      (Es ist aber auch kein Problem zwischen verschiedenen Rechnern von 10.4 auf 10.6 zu gehen. Ich hatte vor den Intel Rechnern auch Rechner mit G4 - der Migrationsassistent hat mir alle Daten und Programme und Einstellungen sauber von den G4 Rechnern mit 10.4 auf die Intel Rechner mit 10.6 geholt.)
      MacPro2,1 8 x 3,0 GHz - MacPro1,1 4 x 2,66 GHz - MacBookPro6,2 2,4 GHz - MacMini4,1 2,4 GHz - MacBook7,1 2,4 GHz (mit Snow Leopard)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 4s (mit iOS 8.4) - iPad 2 (mit iOS 8.2)