IPv6 nutzen ja oder nein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • IPv6 nutzen ja oder nein?

      Wir haben einen neuen Rooter, eine Fritzbox 7490, die IPv6 unterstützt.

      Nun meine Frage ob man da schon komplett umsteigen soll oder die Einstellung erst einmal auf

      "Unterstützung für IPv6 aktiv" und "Immer eine native IPv4 Anbindung nutzen ( empfohlen ) Zunächst wird eine native IPv4 Verbindung aufgebaut. Falls per DHCP ein 6RD-Server gelernt wurde, wird ein 6RD-Tunnel aufgebaut.
      Ansonsten wird versucht, eine native IPv6 Verbindung aufzubauen (Dual Stack)

      belassen soll?

      Es gibt noch folgende Einstellungen:

      "Immer eine native IPv6 Anbindung nutzen. Ihr Internetanbieter muss für diese Betriebsart natives IPv6 an Ihrem Anschluss unterstützen."

      und

      "Immer ein Tunnelprotokoll für die IPv6 Anbindung nutzen. IPv6 mit einem Tunnelprotokoll über eine herkömliche IPv4 Anbindung verwenden. Für diese Betriebsart ist keine IPv6 Unterstützung durch Ihren Internetanbieter notwendig."


      Ich habe gelesen wenn man auf IPv6 umsteigen will und kann dass man dann eine "Privacy Extension" einschalten muss, da sonst die Privatsphäre beeinträchtigt ist wegen der festen IP Adresse.
      Ist das so und wenn ja wo und wie kann ich diese am iMac und iPad einschalten?

      Einstellung 1 wäre somit doch eine Art Zwitterlösung dass beides klappt IPv4 und IPv6, Einstellung 2 wäre die komplette Nutzung von IPv6 ohne IPv4 mehr und Einstellung 3 wäre die Lösung wenn man noch nicht IPv6 nutzen kann
      wenn ich das so richtig verstanden habe. Wenn ich also IPv6 uneingeschränkt durch den Anbieter, Rooter und Endgeräte nutzen kann müsste ich Einstellung 2 wählen und dann Privacy Extension einschalten?
      Gibt es sonst noch etwas zu beachten in Sachen Privatsphäre usw?
      Vielen herzlichen Dank für eine Antwort.
      Artemis
    • Hallo,

      schau mal hier in der Apple-Kategorie. Dort wird jeder fündig!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • Ich würde auch nichts ändern.

      Wenn extern nur noch über IPv6 möglich ist, dann hast du eh keine Chance das zu ändern.

      Intern, also im lokalem Netz, würde ich weiter auf IPv4 gehen oder einfach mit Namen arbeiten.
      • DELL Precision 3620, i7-6700, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GTX 960 4 GB, Win 10
      • iPad Air 16 GB, iPhone SE 64 GB
      • UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR
      "Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

      Feedback an Apple

      Kein Support via PM!