Bildbetrachter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Irgendwie kann ich mit der Frage nichts anfangen.

      Bei Mac OS wird "Vorschau" mitgeliefert, damit kannst Du alles anzeigen lassen - auch Bilder... - oder noch einfacher, das erste Bild in einem Ordner (am besten in Listendarstellung) anwählen/markieren und dann die Leertaste drücken und mit den Pfeiltasten (hoch und runter) weiterblättern. Einfacher geht's nimmer...
      MacPro5,1 12 x 2,66 GHz (2 TB, 1 TB, 500 GB SSDs) - MacBookPro6,2 2,4 GHz - MacMini4,1 2,4 GHz - MacBook7,1 2,4 GHz (1 TB SSD) mit Mavericks,
      (MacPro2,1 8 x 3,0 GHz mit Snow Leopard)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 4s (mit iOS 8.4) - iPad 4 (mit iOS 10.3.3)
    • Hallo,

      schau mal hier in der Apple-Kategorie. Dort wird jeder fündig!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • Hallo Udo,
      Danke für deine schnelle Antwort.
      Ich bin von Windows auf Apple umgestiegen und noch nicht, mit dem iMAc vertraut. Ich muß mich also noch einarbeiten.
      Ich werde deinen Tipp benutzen.
      Alles Gute.
      herberterika

      Es ist so, dass ich die Bilder von meiner CD lade und müßte sie dann sichern, damit sie auf dem Mac bleiben. Richtig??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von herberterika ()

    • Bei Apple muss man wenig nachträglich noch an Systemprogramme installieren. Die Vorschau ist schon sehr mächtig:
      support.apple.com/de-de/HT201740

      Gute Lektüre:
      apple.com/de/support/macbasics/
      • DELL Precision 3620, i7-6700, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GTX 960 4 GB, Win 10
      • iPad Air 16 GB, iPhone SE 64 GB
      • UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR
      "Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

      Feedback an Apple

      Kein Support via PM!
    • Kein Ding. Ich wollte noch den Link von Apple posten wo es speziell um Windows > Apple Switcher geht. Diesen finde ich leider nicht. Apple hat eigentlich alles gut dokumentiert.
      • DELL Precision 3620, i7-6700, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GTX 960 4 GB, Win 10
      • iPad Air 16 GB, iPhone SE 64 GB
      • UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR
      "Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

      Feedback an Apple

      Kein Support via PM!
    • Wenn Vorschau aktiv ist (läuft), mit der rechten Maustaste auf das Icon im Dock klicken. Dann steht entweder sofort da, "Im Dock behalten" (oder so ähnlich) oder es muss aus "Optionen" ausgewählt werden.
      Zweite Alternative: "Vorschau" im Ordner "Programme" suchen, das Icon nehmen und ins Dock ziehen.
      Ist eigentlich genau so, wie bei Windows 7 ...
      MacPro5,1 12 x 2,66 GHz (2 TB, 1 TB, 500 GB SSDs) - MacBookPro6,2 2,4 GHz - MacMini4,1 2,4 GHz - MacBook7,1 2,4 GHz (1 TB SSD) mit Mavericks,
      (MacPro2,1 8 x 3,0 GHz mit Snow Leopard)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 4s (mit iOS 8.4) - iPad 4 (mit iOS 10.3.3)
    • Darf ich fragen, weshalb Du Vorschau überhaupt im Dock haben möchtest? Ich meine, sobald Du eine (entsprechende) Datei öffnest, wird es doch ohnehin geladen.
      Mac Pro 2,1; 8 x 2,66GHz, 12GB DDR2 ECC RAM, 250GB SSD, 3TB HDD, Radeon 7970 3GB, Mac OS X 10.11.5

      Powermac G5; 2 x 2GHz, 5,5GB DDR2 Ram, 250GB HDD, GeForce 6600LE, Mac OS X 10.5.8

      HP Z400; 6 x 3,33GHz, 12GB DDR3 ECC RAM, 250GB SSD, 2 x 500GB HDD (Raid0), GeForce GTX 960 4GB, Windows 10 Pro[b][/b]​[b]
      [/b]
    • Nun, ich habe nur gefragt, das war nicht als Kritik oder dergleichen gemeint. Sofern Du mehrere Bilder auf einmal verschicken möchtest, würde ich per Vorschau mehrere Bilder zusammenfassen und dann eine pdf Datei daraus erstellen. Dazu die gewünschten Bilder markieren, mit der rechten Maustaste das Kontextmenü öffnen und dann "Öffnen mit ... -> Vorschau" auswählen. In der Standardeinstellung macht er dir dann bereits eine Zusammenstellung daraus. Dann unter ins Menü Datei und dort Drucken ... auswählen. Dort dann unten links auf PDF klicken und "Als PDF speichern" auswählen.

      Klingt viel umständlicher als es ist. ;)

      Zum bloßen betrachten der Bilder würde ich die von Udo vorgeschlagene Methode wählen. Also erste Datei auswählen und Leertaste drücken. :)
      Mac Pro 2,1; 8 x 2,66GHz, 12GB DDR2 ECC RAM, 250GB SSD, 3TB HDD, Radeon 7970 3GB, Mac OS X 10.11.5

      Powermac G5; 2 x 2GHz, 5,5GB DDR2 Ram, 250GB HDD, GeForce 6600LE, Mac OS X 10.5.8

      HP Z400; 6 x 3,33GHz, 12GB DDR3 ECC RAM, 250GB SSD, 2 x 500GB HDD (Raid0), GeForce GTX 960 4GB, Windows 10 Pro[b][/b]​[b]
      [/b]
    • herberterika schrieb:

      ....r CD viele Bilder und ich möchte zur Auswahl, die Bilder sehen und sie als eMail versenden. Gibt es eine andere Möglichkeit?....

      Ich würde in dem Fall wie folgt vorgehen: Mail offen, das Fenster der neuen Mail, die mit den Bildern verschickt werden soll, ebenfalls offen. CD Fenster öffnen, im Listenmodus anzeigen lassen, erstes Bild markieren, Leertaste drücken, mit der Pfeil-unten-Taste durch die Bilder scrollen. Wird eines angezeigt, das in die Mail soll, Leertaste drücken, das schließt das Vorschaufenster und das Bild ist in der Liste markiert. "Nehmen" und in das Mail-Fenster ziehen. Zum CD-Fenster wechseln, Leertaste drücken etc. bis das nächste Bild für die Mail angezeigt wird, etc. etc.
      MacPro5,1 12 x 2,66 GHz (2 TB, 1 TB, 500 GB SSDs) - MacBookPro6,2 2,4 GHz - MacMini4,1 2,4 GHz - MacBook7,1 2,4 GHz (1 TB SSD) mit Mavericks,
      (MacPro2,1 8 x 3,0 GHz mit Snow Leopard)
      am HP LaserJet P2055dn und HP LaserJet 400 color M451dn/
      iPhone 4s (mit iOS 8.4) - iPad 4 (mit iOS 10.3.3)
    • Noch ein Tipp wie man Bilder betrachten kann: Bilder, die man anschauen möchte markierten und dann die Leertaste drücken. Bei Bedarf kann man das auch auf Bildschirmgröße vergrößern. Das ist der sogenannte Quicklook-Modus. Muss man nicht unbedingt erst Vorschau benutzen und funktioniert zumindest ab Leopard so.
      Udo hats schon mal so ähnlich oben erklärt, damit schaut man sich aber alle Dokumente im Ordner mit Quicklook an, so wie ichs erklärt habe schaut man sich nur die markierten Dokumente an. Kann sinnvoll sein, ein Quicklook von z.B. einem Ordnersymbol ist wohl nicht so spannend.
      rechenKnecht: hackintosh | mobileStation: Macbook Air 2015 | retroFit: iBook Clamshell keylime | surfBrett: iPad Pro 2016 | funkStation: iPhone 6+ | handHeld: Nintendo Switch