Windows 7 Partition in OSX (z.B. Mountain Lion) umwandeln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Windows 7 Partition in OSX (z.B. Mountain Lion) umwandeln

      Hi,
      ich habe auf meinem iMac eine funktionierende, bootbare Win7-Partition neben einer OSX-Lion-Partition.
      Kann ich diese Win7-Partition in eine bootbare OSX-Partition umwandeln ohne die bestehende OSX(Lion)-Partition zu zerstören?
      Würde gerne von einer Platte mit 2 Partitionen sowohl OSX-Lion als auch OSX- MountainLion oder Mavericks booten können. Die bestehende OSX-Lion-Partition soll unverändert bleiben.

      Geht das ?

      LG

      Markus
    • Ich verstehe die Frage nicht. Formuliere mal bitte aus.

      Es ist so:
      Man hat OS X über die komplette Partition. Dann erstellt man eine neue Partition über BootCamp und verkleinert somit die OS X Partition. Ich glaub min 200 MB muss man für den Bootloader lassen, aber das wird angezeigt (spätestens, wenn man Windows oder Linux oder ein anderes Betriebssystem installieren möchte).

      Mehrere OS X Systeme auf einem System machen wenig Sinn, sollten jedoch über eine externe Platte besser zu handhaben sein.


      • DELL Precision 3620, i7-6700, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GTX 960 4 GB, Win 10

      • iPad Air 16 GB, iPhone 11 64 GB

      • UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR


      "Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)
      Feedback an Apple
    • Hallo,

      schau mal hier in der Apple-Kategorie. Dort wird jeder fündig!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • So wie ich die Frage verstanden habe, möchte er ein weiteres Mac OS X statt Windows auf seinem Mac haben. Sollte eigentlich ganz einfach sein. Installation starten, Diskmanager starten, Partition auswählen und mit Macintosh Filesystem (OHNE Groß- und Kleinschreibung, aber mit Journaling) formatieren und dann die Installation fortsetzen. Wenn man gefragt wird, wohin installiert werden soll, einfach diese Partition auswählen.
      Mac Pro 2,1; 8 x 2,66GHz, 12GB DDR2 ECC RAM, 250GB SSD, 3TB HDD, Radeon 7970 3GB, Mac OS X 10.11.5

      Powermac G5; 2 x 2GHz, 5,5GB DDR2 Ram, 250GB HDD, GeForce 6600LE, Mac OS X 10.5.8

      HP Z400; 6 x 3,33GHz, 12GB DDR3 ECC RAM, 250GB SSD, 2 x 500GB HDD (Raid0), GeForce GTX 960 4GB, Windows 10 Pro[b][/b]​[b]
      [/b]
    • Genau so habe ich das gemeint, A3000T. Nach einem Absturz kann ich auf meiner ursprünglichen OSX-Lion-Partition einige Programme nicht mehr starten, und nach ca. 2 Tagen Arbeit läuft das System wieder halbwegs, letztendlich sind aber weiter Zuordnungsfehler nicht reparierbar (trotz Festplattenprogramm und Diskwarrior, auch von externer DVD gestartet). Deshalb wollte ich die nicht startbaren Programme auf der zweiten (Bootcamp-Windows7) Partition unter OSX installieren, hatte aber Angst das bei der Neuinstallation und der zwangsläufigen Formatierung der Windowspartition der Bootsektor verändert wird und die ursprüngliche OSX-Lion-Partition nicht mehr startbar ist.

      P.S.: Falls ich das LION upgrade auf ML o.ä. werden dann die Zuordnungsfehler mitübernommen?

      Danke und LG

      Markus
    • ​P.S.: Falls ich das LION upgrade auf ML o.ä. werden dann die Zuordnungsfehler mitübernommen?


      Kurze und bündige Antwort, welche Dir dennoch nicht weiterhelfen wird: Ich weiß es nicht. Das einzige Mal das ich Probleme mit einer Festplatte hatte, war in meinem alten G4 Digital Audio und dort war es ein Hardwareproblem (Platte im Arsch). Ich an deiner Stelle würde vorsichtshalber die Daten sichern und es dann eventuell versuchen. Sollte es dann doch so sein, dass Du die Platte komplett formatieren musst, so haste wenigstens noch die Daten. Ja, ich weiß, irgendwie nicht so recht hilfreich, aber ich zumindest kann dir da nicht weiterhelpen. ;)
      Mac Pro 2,1; 8 x 2,66GHz, 12GB DDR2 ECC RAM, 250GB SSD, 3TB HDD, Radeon 7970 3GB, Mac OS X 10.11.5

      Powermac G5; 2 x 2GHz, 5,5GB DDR2 Ram, 250GB HDD, GeForce 6600LE, Mac OS X 10.5.8

      HP Z400; 6 x 3,33GHz, 12GB DDR3 ECC RAM, 250GB SSD, 2 x 500GB HDD (Raid0), GeForce GTX 960 4GB, Windows 10 Pro[b][/b]​[b]
      [/b]