Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 611.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das ist nicht neu. Schon seit Jahren haben die Mitarbeiter dort klare Verhaltens- und Sprachregeln. Als mein alter iMac 2012 wegen eines Logicboardfehlers nur noch Kernel Panics produzierte, war es ein unglaublicher Krampf mit dem Servicemitarbeiter im Laden darüber zu sprechen. Wir drehten uns nur im Kreis, endlos und ohne Ergebnis. Bis ich mit der Faust auf den Tresen geschlagen und ihn gefragt habe, ob er mich verarschen will, dass mein iMac kein „Problem“ hätte. Da hat er mich und Männe ganz…

  • Moin, das Problem hatte ich auch mal mit einem relativ neuen originalen Ladekabel. Das wurde plötzlich direkt unter dem Stecker sehr heiß und fing an zu schmoren. Schau mal nach, ob das Kabel irgendwo eine dunkle, aufgeblähte Stelle hat. Kabelbruch ist eine der häufigstn Defekte bei den Dingern. Wenn alles ok ist, entweder ein anderes Kabel zum Testen ausprobieren, oder es ist wirklich der Akku, der den Geist aufgibt. Ist ja auch schon ziemlich alt, das 4s …

  • Hallo, ich glaube hier liegt eine kleine Begriffsverwirrung vor: Man kann ein Backup erstellen und einen alten Zustand aus einem Backup wieder herstellen. Das sind zwei verschiedene Dinge. Wenn ich das richtig verstanden habe, sollte ursprünglich ein Backup erstellt werden, oder? D.h. die aktuellesten Daten sollten gesichert werden? Aber stattdessen wurde der Zustand aus dem letzten Backup (das aus April) aus Versehen wieder hergestellt und damit die aktuellsten Daten überspielt, ohne diese vorh…

  • iMac friert ein

    Applemouse - - macOS

    Beitrag

    Frohe Weihnachten! Das mit dem vergrößerten Pfeil hat nichts mit dem Einfrieren zu tun, sondern ist ein neues Feature vom neuen Betriebssystem El Capitan, um den Mauszeiger besser wieder zu finden. Du kannt ihn unter der Systemsteuerung, Unterpunkt „Bedienungshilfen“, und dann „Anzeige“ ausschalten. Das heißt also auch, dass du OS X 10.11.2 vor zwei Wochen bei dir installiert hast. Seitdem tritt auch das Problem auf? Das könnte an Vielem liegen. - Wie alt ist dein Mac? Wird er und die eingebaute…

  • iMAC fährt nicht herunter

    Applemouse - - macOS

    Beitrag

    Hallo und willkommen im Forum! Sind irgendwelche Festplatten oder andere externe Geräte am iMac angeschlossen? Werden alle geöffneten Programme manuell vor dem Herunterfahren geschlossen oder lasst Ihr das den iMac selbst machen? Mal alle gemounteten Festplatten und Verbindungen zu anderen Rechnern auswerfen und alle Programme vorher beenden. Dann normal über das Menü ausschalten und testen, ob er sich dann immer noch aufhängt. Manchmal bereiten einige Programme und vor allem USB-Festplatten bei…

  • Jupp. Tiger geht noch, dann is Schluss. Deswegen habe ich mein iBook G4 vor drei Jahren auch verkauft. Es war dann einfach zu langsam. Die CS4 war schon sehr grenzwertig zu benutzen. WoW ging damals noch einigermaßen, obwohl oft ruckelig. Aber heute? Glaub ich kaum, dass da neue Spiele noch richtig flüssig drauf laufen.

  • Ich hatte die gleichen Probleme mit meinem HP Officejet Pro8500a unter Lion. Wenn der Rechner länger als drei Tage an war, konnte keine Verbindung zum Drucker über WLAN mehr hergestellt werden, egal was ich versucht habe. Erst wenn ich den Rechner und Drucker neugestartet hatte, konnnten sie wieder miteinander kommunizieren. Das Problem konnte ohne weiteres reproduziert werden und der HP Support bestätigte, das Problem sei bekannt, aber nicht zu ändern. Auch das manchmal sogar der Drucker gar ni…

  • Marktplatz Zugang ab wann ?

    Applemouse - - Diskussionsecke

    Beitrag

    Dafür hättest Du keinen extra Thread öffnen müssen, ein einfacher Blick in den Marktplatzbreich hätte es auch getan. Das angepinnte Thema heißt: Vor dem Posten im Marktplatz lesen!! Du brauchst 100 Beiträge. bevor Du was anbieten kannst. Ansonsten gibt es immer noch ebay und ebay Kleinanzeigen usw. PS: Willkommen im Forum.

  • Nur mal interessenhalber: Hast Du denn einen iMac mid-2007 bzw. neuer? Die aus Anfang 2007 werden nämlich nicht mehr unterstützt.

  • leerer Ordner im Launchpad

    Applemouse - - macOS

    Beitrag

    Genau deswegen habe ich diese Methode nicht empfohlen. Sie ist sehr unzuverlässig. Versuch es doch mal mit den Terminalbefehlen oder der Organizer- App.

  • leerer Ordner im Launchpad

    Applemouse - - macOS

    Beitrag

    Bei mir klappts. Ich mache LP auf, drücke und halte die alt-Taste, alles wackelt und ich ziehe den gewünschten Ordner auf den Papierkorb. Fertich. Ist der denn mit Spotlight nicht zu finden? Das Launchpad zeigt eine Übersicht aller installierter Programme im Programmeordner (CMD+Shift+A) dort ggf. noch mal nachsehen ob die Programme noch vorhanden sind. Edit: Schon etwas älter, aber vielleicht hilft das. Oder das: Mit folgender Terminalzeile wird das LP zurückgesetzt (Achtung: Danach kann das LP…

  • leerer Ordner im Launchpad

    Applemouse - - macOS

    Beitrag

    Versuch mal, den einfach aus dem LP raus zu ziehen, zB auf den Schreibtisch und dann löschen. Ansonsten mit Spotlight suchen und von Hand in den Papierkorb ziehen.

  • leerer Ordner im Launchpad

    Applemouse - - macOS

    Beitrag

    Schon mal die hiesige Suchfunktion benutzt? Das Beschrieb ich nämlich vor nicht allzu langer Zeit bereits in einem anderen Thread. Du löschst Symbole/Ordner etc., indem du im Launchpad zusammen mit der alt-Taste darauf klickst. Dann wackeln die Symbole wie bei iOS und du kannst es löschen.

  • Hast Du ein Timemachine Backup? Wenn ja, Safari mal zu dem Zeitpunkt wiederherstellen, als es noch funktionierte. Ansonsten beschreiben, was du als Letztes an deinem Rechner/mit Safari gemacht hast, als das Problem auftrat. Ohne weiteren Infos müssen auch wir ins Blaue raten.

  • Fortschrittsbalken unter Launchpad Icon

    Applemouse - - macOS

    Beitrag

    Danke, dir ebenfalls ein Frohes Fest!

  • Fortschrittsbalken unter Launchpad Icon

    Applemouse - - macOS

    Beitrag

    Entweder du setzt den Download mit einem Links-Klick fort oder du löschst das Symbol, indem du im Launchpad zusammen mit der alt-Taste darauf klickst. Dann wackeln die Symbole wie bei iOS und du kannst es löschen.

  • Ich weiß nicht, ob Du das schon gelesen hast: Klick! Vielleicht hilft es ja.

  • Man kann Programme auch anders ausschalten, als nur mit Apfel+Tab. Mir fallen spontan drei weitere Möglichkeiten ein.

  • Es kommt drauf an, was für Schriften man braucht. Wenn man nur vorinstallierten Standardschriften fürs Internet/eMail etc. benutzt, ist ein spezielles Schriftprogramm eigentlich nicht nötig. Falls man allerdings "(medien)gestalterisch" tätig bist, ist ein Schriftverwaltungsprogramm wie Fontexplorer sinnvoll. Die appleeigene "Schriftsammlung" hilft da nur bedingt. Ich schalte alle Programme trotzdem immer manuell aus, bevor ich den Rechner runterfahre. Dann geht es einfach schneller. Egal ob Lion…

  • Es könnte vielleicht am Fontexplorer liegen. Welche Version, wieviele Schriften sind aktiviert? Mal vorher ausschalten oder die meisten Schriften dauerhaft deaktivieren und dann erneut testen. Eventuell sind zu viele Schriften im Cache oder es sind welche defekt. Auf jeden Fall mal den Cache leeren.