Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 146.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WWDC am 3. bis 7. Juni 2019

    Nils - - Apple Keynotes

    Beitrag

    Immerhin gibt es endlich eine Liste der unterstützten Geräte für iOS 13, die den Gerüchten (z.B. kein iPhone SE!) größtenteils widerspricht: iOS 13 beziehungsweise iPadOS kann auf folgenden Geräten installiert werden: - iPhone 6s / iPhone 6s Plus - iPhone 7 / iPhone 7 Plus - iPhone 8 / iPhone 8 Plus - iPhone X - iPhone XS - iPhone XS Max - iPhone XR - iPhone SE - iPad (5. Generation oder neuer) - iPad Air 2 (oder neuer) - iPad mini 4 - iPad mini (5. Generation oder neuer) - iPad Pro 12,7-Zoll - …

  • iOS 12.3

    Nils - - Neuerscheinungen und Programm Updates

    Beitrag

    ja, bestätige. Läuft auf iPhoneSE anstandslos. Keine Verlangsamung, keine Einbuße der Akkulaufzeit.

  • iOS 12.2

    Nils - - Neuerscheinungen und Programm Updates

    Beitrag

    Dito.

  • Mac Mojave

    Nils - - macOS

    Beitrag

    Zitat von Udo2009: „Ach, es ist doch immer wieder herrlich, dass man sich Gedanken macht, über ein Problem - und dann nie wieder etwas davon hört.... “ Ja, ja ... was ist denn nun aus der Installation geworden, jennySU9419???

  • Mac Mojave

    Nils - - macOS

    Beitrag

    Wie wär's denn mit dieser Anweisung: support.apple.com/en-us/HT201372 Ist für OS Mojave bis El Capitan, habe damals einen bootfähigen flashdrive für High Sierra gemacht und ging einfach und sauber. Viel Erfolg

  • Probleme mit Mail seit update auf 10.14.2 (18C54)

    Nils - - macOS

    Beitrag

    Reset des PRAM und dann Anforderung neues password für iCloud. Dann hat alles funktioniert: iCloud und dann Einrichtung eines neuen accounts in Apple Mail. Alles hängt an iCloud.

  • Probleme mit Mail seit update auf 10.14.2 (18C54)

    Nils - - macOS

    Beitrag

    Danke, das könnte ich machen, aber apple-mail funktionierte jahrelang ... bis zu diesem blöden update!

  • Probleme mit Mail seit update auf 10.14.2 (18C54)

    Nils - - macOS

    Beitrag

    Hallo, seit dem update auf 10.14.2 (18C54) kann ich nicht mehr auf meinen yahoo-account zugreifen, ebenso meldet iCloud immer Fehler und ach darauf kann ich nicht zugreifen. Habe schon im Systemordner - accounts das yahoo-account gelöscht, ebenso in prefs den Ordner »mail« gelöscht. Hilft nichts. Was kann ich noch machen? Dank im voraus,

  • Hat sich erledigt ... sorry! Nach langem suchen: Apple meint im support: 5. Trennen Sie mit Ausnahme Ihres Geräts das gesamte USB-Zubehör vom Computer. Schließen Sie Ihr Gerät nacheinander an alle USB-Anschlüsse an, bis Sie einen funktionierenden Anschluss gefunden haben. (...) Und siehe da ... der nächste USB-Anschluss funktionierte und das iPhone wurde von iTunes erkannt, Synchronisation so wie immer. Trotzdem Dank an Madcat.

  • Neue Titel in iTunes 12.7.0.16 hinzufügen geht natürlich. Doch in iTunes 12.7.0.16 wird bei Kabelverbindung mit dem iPhone dieses nicht mehr angezeigt und ich kann es folglich auch die beiden unterschiedlichen Mediatheken (eben mit neuen Titeln) nicht mehr synchronisieren. Für die apps gibt es Apple Configurator 2, aber für Musiktitel funktioniert das nicht.

  • Hallo, habe bisher immer neue CDs über mein gutes altes MacBook (Pro End 2009) vom CD-drive auf Flashdrive gezogen und dann von dem in die Mediathek meines neues MacBook Pro (End 2016, OS 10.12.6 ) kopiert, dann die Synchronisierung mit iPhone SE (iOS 11) über Kabel bewerkstelligt. Das geht nun seit iTunes 12.7.0.166 ja nicht mehr und ich "bekomme" meine neuen CDs nicht mehr in die Mediathek des iPhones. Wie kann ich das manuell (z.B. ein Album) über iCloud schaffen, ohne die GESAMTE neue Mediat…

  • Vielleicht interessiert das ja mehr Leute: AutoCAD 2013, was ich habe funktioniert noch nicht unter 10.10. Yosemite!!! Siehe auch hier: knowledge.autodesk.com/support…lity-with-AutoCAD-LT.html Also werde ich noch warten!!!

  • Hi there: Praktisch so etwas hat mal mein alter 2nd Generation iPod touch damals gehabt: war 'ein Akkuproblem, das auch nach Akkuwechsel irgendwie auch nicht von einem spezialisierten Reparaturdienst - da längst ohne Garantie! - in den Griff zu bekommen war. Ich will Dich nicht frustrieren: Unbedingt zum Apple-Service, ist noch Garantie darauf?? Viel Glück. Sonst kann ich technisch nichts dazu sagen.

  • Danke, da werde ich also eher warten, denn mit Mavericks spinnt mein WLAN-router (von der netten griechischen Privatfirma, keine Ironie!, aber halt Billigware) jetzt schon immer mal wieder und ist nur durch zwei-drei maliges Neustart wieder in Sendebereitschaft zu bekommen - aber das wär 'ne andere Frage ... . Und ob CS5.1 und AutoCAD für Mac 2013 dann auf Yosemite laufen? Hat da jemand Erfahrung mit? Werde wohl mal bei Autodesk nachfragen müssen. Herzlichen Dank aus dem fernen und daher recht m…

  • Hallo, ich habe ein gutes altes MacBook Pro, End 2009; (2.66 IntelCore2 DUO mit 8 GB 1067 MHZ DDR 3 RAM und eine Grafikkarte NVIDIA GeForce 9600GT 256 MB, 320er SATA FP, externe 1TB USB-FP), das ich wegen des damals noch erhältlichen matten/entspiegelten Bildschirms bei Außeneinsätzen wegen des äußerst intensiven Lichts hier ‚unten’ im Süden ungemein schätze und für nix in der Welt hergeben würde ... . Dennoch: zur Zeit läuft OS Mavericks X 10.9.5. recht problemfrei (bis auf Problemchen mit mein…

  • Ich würde auch erstmal schauen welches Modell genau und dann mal in FixIt suchen, da gibt's immer Photos mit genauen Anweisungen wo was verbaut ist und wie man's einbauen kann. Gruß

  • Hallo, vielleicht verspätet, aber doch nützlich: sehr gut auch das kostenlose app Battery Guard (z.Z. wohl nur in Englisch), die in OS Mavericks auch die gewohnte Zeitanzeige zum Ladezustand in der Menueleiste anzeigt. Dort auch die Information über die 'battery health'. Nur am Rand: Habe einigen Akkubetrieb bei der buchstäblichen Feldarbeit mit meinem MacBookPro 5.3 (End 2009 )und daher 391 Ladezyklen und jetzt erst macht sich nach 4 Jahren so langsam eine verkürzte Leistung bemerkbar ... so so…

  • @Moderator Kann als 'gelöst' deklariert werden. Danke

  • Jetzt habe ich meine Frage selbst gelöst Die Lösung ist praktisch hinten rum durch die Faust ins Auge: Kalender (alle oder nur ausgewählte) in der iCloud veröffentlichen und sich selbst eine Einladung schicken. Dann im iPod diese 'selfie'-mail öffnen und den Kalender abonnieren ... so hat man auf dem iPod immer seinen aktuellen Kalender. (Jetzt können auch die Dienste meine Kalender abonnieren und wissen immer was ich mache ;( ) Praktisch das Gleiche geht übrigens zum sync-en der Adressen: Alle …

  • @bah Also Danke erstmal. Inzwischen hab ich ab und zu beim Aufladen des iPod manuell über Kabel ge'sync't und tatsächlich ist's so wie bah sagt: es werden ohne nachvollziehbare Logik Ereignisse zu einem geringen Teil übernommen (z.B. Flugdaten für den Hin- aber nicht für den Rückflug zwei Tage später, obwohl gleicher Unterkalender 'Flüge'; "to do"-Listen im 'Arbeits'-Kalender tageweise nicht und dann auf einmal am 4. Tag doch ... ). Da ist schwer der Programm-Wurm drin, hab's wissenschaftlich au…