Software - Internetseite programmieren

      Software - Internetseite programmieren

      Hallo !

      Weiß nicht so richtig ob Ihr mir hier helfen könnt.

      Ich möchte gerne eine eigene Internetseite programmieren. Habe gemeinsam mit einem Bekannten schon eine Seite für jemanden erstellt, allerdings war es hier so - dass die Ideen von mir gekommen sind, die Umsetzung ( EDV, Software etc. ) ist aber über meinen Bekannten gelaufen.

      Nun möchte ich gerne eine eigene Internetseite einstellen, da ich mich
      Nebenberuflich selbständig machen möchte.

      Ungerne möchte ich es aber wieder über meinen Bekannten laufen lassen, ich möchte auch gerne selbst Änderungen etc. vornehmen.

      Könnt Ihr mir evtl. eine Software nennen die ich hierfür benötige.

      Eigentlich bin ich der Meinung, dass es doch nicht so schwer sein kann, aber genau weiß ich es eben auch nicht so wirklich.

      Würde mich freuen, wenn Ihr hier ein paar Tipps für mich hättet.

      LG

      RE: Software - Internetseite programmieren

      Software ist die eine, Knowhow die andere Seite.

      Für alle offenen Fragen solltest du mal hier und hier immer mal wieder "schnüffeln".

      Als Software reicht den meisten ein Textbasierter Editor, BBEdith, oder andere.
      Es geht für geübte auch mit TextEdith, aber komfortabler sind die anderen Lösungen schon.

      Viel Erfolg...

      Die Edith sagt: du hattest aber nicht vor, dich mit Webseitenschreiben selbstständig zu machen, oder ? ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „derPuma“ ()

      Hallo TuningMouse!

      Zum Erstellen der Webseiten (html, xhtml, php oder was auch immer) brauchst Du einen Texteditor, der auch Highlighting unterstützt (html, xhtml, css, php, perl, etc.). Als kostenlose Editoren stehen BBedit Lite, TextWrangler, XEmacs oder NVU zur Verfügung. Wenn es etwas Geld kosten soll/darf, dann gibt es noch SubEthaEdit und TextMate, von denen ich persönlich begeistert bin. Mit einem Editor erstellst Du den Code.

      Dann brauchst Du noch möglichst noch verschiedene Browser, wenn möglich auf verschiedenen Plattformen, um die Ansicht der Webseiten, die Du erstellst, überprüfen zu können. Die Webseiten sollten mit den gängigsten Browsern sowohl für Windows, als auch für Mac OS X und Linux korrekt angezeigt werden. Das ist zumindest Voraussetzung, um eine möglichst grosse Leserschaft zu erreichen.

      Desweiteren benötigst Du ein FTP-Programm, um die erstellten Webseiten auf den Webspace hochzuladen. Es gibt sowohl kostenlose Tools, als auch kostenpflichtige. Ich benutze das Programm CyberDuck. Das ist Donationware, was bedeutet, dass wenn Dir das Programm gefällt und Du es gedenkst regelmässig zu nutzen, solltest Du dem Programmierer Geld spenden. Ausserdem fällt mir noch Captain FTP ein.

      Das war's für's erste. Es sei noch selfhtml.org als Quelle zum Erlernen von Grundkenntnissen genannt. Dort erfährst Du alles wissenswerte über html, xhtml, css, java, perl, etc.

      Viel Erfolg und viele Grüsse,
      Kangaroo