Microsoft Office 2013 heute erschienen

      Microsoft Office 2013 heute erschienen



      Heute hat Microsoft seine neue Office-Suite veröffentlicht.



      Wer in den letzten Monaten Office 2010 gekauft hat, kann kostenlos über diese Seite http://office.microsoft.com/de-de/offer/ auf Office 2013 upgraden.

      Da mir mein Office 2010 Home and Student 3 PCs (im Dezember für 89€ geschossen - auch nach Aboablauf weiter nutzbar) eigentlich ausreicht, hab ich mich dazu entschlossen, das Cloud-Angebot Office 365 Home Premium (inkl. Outlook, Access, Publisher und Skydrive) für ein Jahr kostenlos zu abonnieren. Ladezeit bei 3 Mbit ca. 50 Minuten, inkl. Installation.

      Es handelt sich um eine Offline-Lösung mit Skydrive-Anbindung.

      Bei besseren Bandbreiten, ist es wohl möglich, schon während des Streams zu arbeiten, das ging bei mir aber nicht. Außerdem mußte ich mich erst über Safari bei Skydrive anmelden, bevor ich die Cloud nutzen konnte. Nun stehen mir dort 25GB zur Verfügung.

      Microsoft Office 365 Home Premium gibts auch für Mac, Offfice 2013 noch nicht.

      Preise:

      - Office 365 Home Premium (für 5 Devices) 1 Jahr 99€, 1 Monat 10€
      - Office 2013 Home and Students (1 PC) 139€
      - Office 2013 Home and Business (1 PC) 269€
      - Office 2013 Professional (1 PC) 539€

      Meine Erfahrungen werd ich dann in den nächsten Tagen mitteilen.

      http://www.microsoft.com/germany/office/preview

      Re: Microsoft Office 2013 heute erschienen

      So erste Eindrücke:

      - Großer Vorteil von Office 365 ist, dass man alle Programme aus dem Professionell-Paket zur Verfügung hat.

      - Lizenz für die Installation auf 5 Devices (inkl. Tablets), aber nur für Privatanwender.

      - Allgemein öffnen sich die Programme schneller.

      - Optisch bis auf den an Windows 8 angepaßten Startscreen keine großen Veränderungen.

      - Größe auf Festplatte 1,76GB.

      Mal sehn, ob auch die erwartete iOS-Version von Office unterstützt wird... ;)