Macbook laggt mich aus ;).

      Macbook laggt mich aus ;).

      So ich muß Heute mal ein wenig Frust loswerden. Ich bin so gar nicht zufrieden mit meinem, im Oktober gekauften MacBook Pro 13". Wenn ich meine Lieblingsapp Aperture nutze fängt das Teil an zu "hängen", zeigt mir die Pizza und nervt. Weil nichts mehr ging konnte ich es nur noch Zwangsausschalten und dann musste irgendwann logischer Weise das Festplattentool ran. Ich wollte aber was ganz anderes damit machen.
      Das lief auf dem Vorgänger, der ja Leistungsschwächer war eindeutig besser. iMovie wollte Heute auch nicht. Ich "pflege" es mehr als meinen PC und so wird es mir gedankt ;).
      Habe Heute aus Frust spontan mehr Ram geordert.

      Woran mag das liegen. Ich nutze es eigentlich nur für die oben genannten Sachen und surfe recht viel damit. Der Vorgänger hatte halt nur Lion drauf, mag das der Grund sein?

      Re: Macbook laggt mich aus ;).

      Schwierig so zu beantworten. Was sagt denn das Festplattentool? Irgendwelche Fehler? RAM könnte auch mal getestet werden.
      Möglicherweise ist auch etwas am Betriebssystem zerschossen. Hast du ein Update gemacht oder von Grund auf alles neu installiert? Rechte mal neu setzen lassen?

      Re: Macbook laggt mich aus ;).

      Das Glaube ich ;). Das Festplattentool wird je regelmäßig genutzt und behebt natürlich gegebenfalls Fehler behoben. Wie oder womit teste ich am einfachsten den RAM? Bitte nicht mit einer Linux-Live CD :). Gibt es kleines Tool dafür? Ich mache aber mal einen Hardwartest, mal Schauen.

      RAM ist ja bestellt, selbst jetzt wo ich nur surfe sind 75% insg. vom in Nutzung. Da ich es mir erst im Oktober gekauft habe ist es zumindest für mich ziemlich frisch. Also Neuinstall kommt erst einmal nicht auf die Agenda :).

      Re: Macbook laggt mich aus ;).

      Du hast nur durch's Surfen 75% (von 4 GB?) RAM belegt? Wenn nebenbei wirklich keine RAM-fressenden Programme laufen kann da irgendwas nicht stimmen.

      Schau dir doch in der Aktivitätsanzeige mal an welche App wieviel RAM belegt.