[Anleitung] Tethering auf iPhone 3GS & iPhone 3G OS 3.1.2

      [Anleitung] Tethering auf iPhone 3GS & iPhone 3G OS 3.1.2



      .: HowTo Tetheting am iPhone3G & iPhone3GS (mac os x)

      1. Zunächst die Pach-Files unten runderladen, entpacken.
      - Den Ordnerinhalt auf Desktop kopieren.
      2. Via SSH Mac mit dem iPhone verbinden
      3. Kopiere aus dem Verzeichnis
      System/Library/PrivateFrameworks/CoreTelephony.framework/Support/
      die Datei CommCenter
      ebenso auf Desktop kopieren.
      4. Terminal.App starten und folgendes ausführen. Nach jeder Zeile [ENTER]

      Quellcode

      1. cd Desktop
      2. bspatch CommCenter CommCenter-hacked CommCenter.patch

      5. Jetzt erscheint am Desktop CommCenter-hacked
      6. Löscht die CommCenter Datei am Desktop
      7. Entfernt die Endung -hacked an der neu erstellten Datei.
      Die Original CommCenter unter
      System/Library/PrivateFrameworks/CoreTelephony.framework/Support/ in CommCenter.backup
      umbenennen (für alle Fälle)
      8. Kopiere nun die neue CommCenter in System/Library/PrivateFrameworks/CoreTelephony.framework/Support/
      9. Vergebe der Datei 0755 Rechte.
      10. Starte das iPhone neu.
      11. Nur noch HIER mit Mobileconfig installieren. Fertig



      Jetzt musste die Option wieder vorhanden sein.
      Dateien

      Re: Tethering auf iPhone 3GS & iPhone 3G OS 3.1.2

      Ich würde sehr gut aufpassen, was man bei der Erstellung von Mobileconfig unter APN einträgt. Man kann sehr schnell eine große Rechnung bekommen ( vom AGB Verstoß abgesehen).
      Mir droht so etwas zum Glück nicht, O2 hat nichts gegen Tethering :D

      Re: [Anleitung] Tethering auf iPhone 3GS & iPhone 3G OS 3.1.2

      ja. ich befürchte sowas auch. ;)
      Tethering ist ja für T-Mobile Verträge der ersten generation strikt verboten und auch standartmäßig deaktiviert, daher würd ich das auch ungern testen wollen. ;)
      Hab ja auch eh ne MultiSim im UMTS-Stick... :D

      Re: [Anleitung] Tethering auf iPhone 3GS & iPhone 3G OS 3.1.2

      Die Warnungen für die T-Mob Kunden bleibt erhalten... Aber wer sich die Bastelei nicht zutraut und dem PDANet zuteuer oder zu ständlich ist, dem sei MyWi von Rock wärmstens ans Herz gelegt. Funzt als Wifi-Modem (wir berichteten) oder jetzt auch als USB/Bluetooth-Modem. Nachteil kostet noch 10$, aber zum testen gibts ne 10 Tage Trial. Da alles 3 unterstützt wird kann ichs nur empfehlen ;)

      [ via Mobile Device ]

      Re: [Anleitung] Tethering auf iPhone 3GS & iPhone 3G OS 3.1.2

      Habs auch mal auf die hier geschriebene Weise aktiviert. Ob ich es nun mit T-Mob Vertrag nutzen werde entscheiden die nächsten Tage. Erstmal abwarten.... :D. Verboten ja, trotzdem verwenden..keine Aussage

      Re: [Anleitung] Tethering auf iPhone 3GS & iPhone 3G OS 3.1.2

      Ich bin nach der Anleitung vorgegangen und habe alle Dateien am Desktop.
      im Terminal bin ich am Desktop wenn ich aber den Befehl bspatch CommCenter CommCenter-hacked CommCenter.patch eingebe kommt die Meldung:
      bspatch: fopen(CommCenter.patch): No such file or directory.
      Was mache ich falsch?

      Re: [Anleitung] Tethering auf iPhone 3GS & iPhone 3G OS 3.1.2

      Übrigens ist es jetzt auch mit der 3.0 illegal. Es war ja nur Grauzone, weil es von T-Mobile noch überhaupt kein Tethering Angebot gab. Mittlerweile sind die Preise und die Vorgehensweise raus. Wer jetzt noch mit der 3.0 tethert handelt genauso illegal wie jemand mit der 3.1.2

      Re: [Anleitung] Tethering auf iPhone 3GS & iPhone 3G OS 3.1.2

      "stas2000" schrieb:

      derenko

      hast du den Inhalt des runtergeladenen Ordners auf Desktop gezogen?

      [ via Mobile Device ]

      ja hab ich.
      Am Desktop befinden sich folgende Dateien:
      CommCenter (vom iphone)
      CommCenter_3g_312 (Ordner)
      CommCenter3g.patch (Inhalt von obigem Ordner)

      und nach Eingabe des Befehls:
      bspatch CommCenter CommCenter-hacked CommCenter.patch
      kommt immer wieder folgende Meldung:
      bspatch: fopen(CommCenter.patch): No such file or directory.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „derenko“ ()