Magsafe funktioniert nicht mehr nach Softwareaktualisierung

      Magsafe funktioniert nicht mehr nach Softwareaktualisierung

      Als ich mein MacBook (Bj. 2007, OS X Snow Leopard 10.6.8.) nach der Softwareaktualisierung an das Netzteil hängen wollte zum Aufladen, leuchtete das Netzteil nicht mehr (normalerweise orange beim Aufladen). Bei der Aktualisierung selbst ist mir auch schon aufgefallen, dass das Netzteil die ganze Zeit grün leuchtete, obwohl die Batterie nur halb voll war. Ist mein Magsafe kaputt oder liegt es an der Softwareaktualisierung (10.6.8.)?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Karin2222“ ()

      Dann wird dein Netzteil defekt sein.
      Dass das nach dem Update auf 10.6.8 kam, wird wohl ein blöder Zufall sein.
      Solange du kein Firmwareupdate installiert hast zu dem Zeitpunkt.

      Das Betriebssystem hat keinen Einfluss auf das Netzteil, höchstens auf den Ladeprozess, aber auch da nur eingeschränkt.
      Alles andere wird durch die Hardware und Firmware geregelt.

      Die Firmware ist sozusagen für die Steuerung und Bereitstellung der Hardware auf unterster Ebene zuständig.

      Um sicher zu gehen, führe mal die im Folgenden erklärten Schritte aus: System Management Controller zurücksetzen.

      Falls das nicht hilft ist tatsächlich dein Netzteil defekt.


      Gruß, Blade

      Karin2222 schrieb:

      Als ich mein MacBook (Bj. 2007
      Hat der auch schon diesen Magnetstecker?

      Ich habe mir vor einer Woche ein Macbook Pro gekauft. Nach 3 Tagen wollte er den Akku nicht mehr laden!
      Dort stand immer, dass der Akku nicht lädt.
      Die Leuchte am Netzstecker war auch aus.
      Aber er funktionierte ganz normal im Netzbetrieb.
      Abziehen und wieder anstecken des Netzstecker hat nichts gebracht.
      Allerdings hat ein hin und herschieben des Steckers in der Buchse etwas gebracht, weil der Stecker anscheinend jedesmal falsch plaziert wird.
      Ich muss also jedesmal den Strecker etwas nach vorne schieben, dann lädt er sofort wieder, und die Lämpchen sind dann auch wieder an.
      @away: Ja, das hat auch schon diesen Magnetstecker.

      Danke für die links, Achilles. Hm, ich bin mir nicht sicher, ob es nicht doch an der Batterie auch liegen könnte. Ich habe mal Coconut-Battery angeklickt und da kam folgendes heraus: siehe Anhang. Mein Englisch ist nicht so gut, vielleicht kann mir jemand erklären, was das Ergebnis genau bedeutet.
      Bilder
      • Bildschirm.jpg

        128,76 kB, 1.280×800, 17 mal angesehen
      Der Akku ist in Ordnung.

      Current Battery Charge ist der aktuelle Ladezustand, das was auch in der Leiste oben angezeigt wird.
      Maximum Battery Charge ist die Kapazität, die der Akku maximal hat.

      Im Feld darunter kann man den Zustand des Akkus ablesen, von einer ursprünglichen Kapazität von 5020mAh hat er jetzt noch 4958mAh, also 98% der Ursprungskapazität, für diese Zyklenzahl ist das sehr sehr gut.

      Fahr den Rechner mal runter, nimm den Akku heraus, Steck das Netzteil an und Versuch ihn zu starten. Passiert nichts ist definitiv dein Netzteil hinüber.