Powermac G5 Early 05 + GeForce 7900GS

      Powermac G5 Early 05 + GeForce 7900GS

      Hallo,

      vor einigen Tagen habe ich mir neben dem Mac noch einen zweiten "Spaßrechner" zugelegt. Einen Pentium M als Desktopmaschine. Ist in einem Macforum sicherlich egal, jedoch hat es durchaus was mit dem G5 zu tun. Und zwar:

      Übergangsweise betrieb ich eine GeForce 7900GS Bliss von Gainward im Rechner. Also eigentlich eine 7900GT. Nun wollte ich wissen, ob es möglich ist, eben jene Karte im Mac zu betreiben, da ich mir für den Pentium M eine Radeon 4670 kaufte. Damit die GeForce nicht in der Ecke liegt, wollte ich sie in den Mac setzen, da der Lüfter der dort verbauten Radeon 9800Pro langsam den Geist aufzugeben scheint und anfängt zu rattern wie ein Hubschrauberrotor. BIOS habe ich (bisher) leider keines gefunden und das einer 7800 wird wohl nicht laufen wegen anderem Chip (G70 statt G71) und weniger Pipelines.

      Aber sicher weiß einer hier Rat, gelle? ;) :D
      Sorry wegen der späten Antwort, aber mein iPhone wollte nicht so recht mit dem Forum und ich habs erst heute "geschafft", das Mistvieh als Hotspot einzurichten. :rolleyes:

      Wie auch immer: Ich weiß, dass die Karte geflasht werden muss, was ich NICHT weiß, ist, welches ROM ich für so eine Karte am Besten benutze. ;)
      Habe jetzt mal wieder nachgeschaut im Netz aller Netze und bin dabei auf einen Blog gestoßen, in welchem der Autor meint, er hätte das inoffizielle ROM einer 7900GT für PCIe Powermacs genommen. Da er selbst die Karte in einem MDD betreibt, scheint das ganze auch bei AGP zu funktionieren. Naja, werde mich mal rantrauen, obgleich ich da arge Bedenken habe, ob der Brückenchip dann noch korrekt angesprochen wird. Naja, zur Not dann halt zurückflashen.