MacBook Pro über Adapter an Externen Monitor

      MacBook Pro über Adapter an Externen Monitor

      Hey liebe Community,

      Ich habe seit 2 Wochen ein MacBook und bin eigentlich sehr zufrieden damit!
      Allerdings habe ich auch noch einen externen Monitor von Acer X2223W A , welchen ich nun gerne anschließen würde, weil ich das MacBook zuhause nutze.
      Ich habe mir auch folgenden Adapter geholt:

      store.apple.com/de/product/MB570Z/A?fnode=MTY1NDA3Ng


      Allerdings habe ich nun folgendes Problem: Ich habe nun alles angeschlossen und der Bildschirm wird nicht erkannt. :pinch:
      Der Monitor von Acer selbst sagt nur "Kein Signal" und das MacBook erkennt diesen nichteimal. Ich habe auch schon in den Einstellungen nach Monitoren gesucht, ich habe das MacBook neugestartet, mal mit angeschlossenem Monitor, mal ohne, um ihn dann beim eingeschaltetem System dazuzustecken.
      All das hat nichts geholfen. Ich habe dem Mediamarkt Mitarbeiter mein Problem geschildert, und er hat mir diesen Adapter empfohlen und verkauft. Nun funktioniert das ganze aber dummerweise nicht.
      Hat jemand eine Idee?
      :cursing:

      MfG

      EDIT:
      Hier noch einmal die "Spezifikationen"

      Das MacBook Pro 17" (Ende 2011); 10, Generation (Oktober 2011)
      Der Monitor ist auf der ACER Seite leide reicht mehr geführt, er war das letzte Modell aus der X-Series (Baujahr 2009)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „VisitorQ“ ()

      Um es den Helfenden einfacher zu machen, bitte mal Link zur Seite des Monitors auf der Acer Seite posten. Welches MacBook Pro (in der Überschrift heißt es MacBook Pro und im Text MacBook) genau?
      MacBook Übersicht:
      de.wikipedia.org/wiki/Apple_MacBook#Modell.C3.BCbersicht

      MacBook Pro Übersicht:
      de.wikipedia.org/wiki/MacBook_…ellarische_.C3.9Cbersicht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „raymond“ ()

      Der Eintrag wurde editiert und ist somit aktualisiert.... :D

      Achso :!: :!: :!:
      Laut MediaMarkt: Man benötigt für derartige Steckverbindungen ein DVI-D Kabel!!!!
      Das ist etwas anderes als ein DVI-I (Standard mitgeliefert) am Monitor.

      Der Unterschied: DVI-D hat mehr Pin´s als DVI-I. Somit die Digitale Version der "I-Variante", welche nur Statisch ist. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „VisitorQ“ ()

      Leider nichts. Also das zur Fragen was in den Systemeinstellungen stand.

      So, ich habe das Problem gelöst. Ich habe einen weiteren Adapter gekauft, ebenfalls bei MediaMarkt.
      Und zwar von "Mini DisplayPort ---> HDMI" (Hersteller: SendStation)
      sendstation.com

      Nun habe ich noch einen Adapter von HDMI auf DVI-D (also folglich nur noch einen Stecker) dazubekommen.
      Soweit so gut. Der Monitor wurde bei dieser Steckverbindung sofort erkannt und vom Mac selbst eingestellt.
      Mac --> Kabel --> Adapterstecker --> Monitor

      Des Problems Lösung kann ich somit nicht geben, aber zumindest einen Weg diesen zu umgehen. Summa Summarum komme ich nun auf ca. 33€. Der Adapter von APPLE hat ja selbst schon 29 gekostet. Den konnte ich nun zurückgeben.

      Bei der Gelegenheit habe ich mir gleich einen neuen Monitor gekauft...... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Man gönnt sich ja sonst nichts. Nun habe ich den nämlich Leistungstechnisch an den Mac angeglichen.
      Die Rede ist vom LG Flatron IPS235 , also ein IPS Gerät. Kannsch nur empfehlen.

      Danke für die Hilfe und ich hoffe andere Hilfesuchenden werden hier ein wenig Erleichterung finden ;)

      MfG