Mein iMac fährt mal mit mal ohne Kennwort hoch

      Mein iMac fährt mal mit mal ohne Kennwort hoch

      Hallo, ich bin neu in der
      Apple-Scene!






      Mein iMac fährt mal mit mal
      ohne Kennwort hoch. Sollte ohne!






      Wenn mit Kennwort, dann gibt
      es:






      Keine Menueleiste oben, Icons
      werden nicht richtig dargestellt, kein Internetzeichen auf dem Rooter, bei
      klick auf Safari kein Anschluß, dafür taucht Menueleiste auf ohne Lautsprecherzeichen,
      ohne Netzwerkverbindung (grau).






      Auch wenn er ohne Kennwort
      (also richtig) hochfährt sind oft die Icons nicht richtig dargestellt.






      Immer braucht er sehr lange zum
      Hochfahren (Booten?) und zum Ausschalten.






      Kaufdatum ist der 21.12.2011 Systemversion ist Mac OS X 10.7.





      Zusammen mit Apple-Support
      Leuten, (3 mal telefoniert je ca. 1 Stunde) wurden:






      Einstellungen geändert,
      Caches gelöscht, System Mac OS X neu aufgespielt.






      Support von Apple sagte mir
      nun, man muss die Festplatte löschen und das System neu aufspielen. Dann würde
      es 1000% funktionieren!






      Alle bisher 1000% Aussagen waren nicht richtig!! Als Anfänger traue ich mich
      nicht alleine weiter. Auch die Begriffe sind mir etwas fremd.




      Ein Backup mit Time Machine habe ich gemacht. Uff!






      Meine Überlegung: Eventuell
      ist es vielleicht ein Hardwarefehler!?






      Wer kann mir helfen???





      Danke sagt LieberFranz
      Hallo und willkommen hier im Forum!

      Zunächst solltest du einmal folgendes machen:

      - iMac einschalten und auf der Tastatur so lange alt-cmd-p-r gedrückt halten, bis der Startton ein zweites Mal erklingt.
      Damit werden einige Einstellungen gelöscht und frisch angelegt (nennt sich "PRAM zurücksetzen").
      Evtl. hat das der Apple-Support ja schon mit dir gemacht.

      - Lag dem Rechner eine DVD bei? Darauf befindet sich dann ein Hardware-Testprogramm.

      - Beim Start die alt-Taste gedrückt halten führt zur Recovery-HD, diese auswählen und dann das Festplatten-Dienstprogramm ausführen (Volume und Zugriffsrechte reparieren)

      Wenn du das System neu installiert, aber z.b. Benutzer-Daten aus einem Backup (TimeMachine o.ä.) übernommen hast, könnte das die bleibenden Fehlfunktionen erklären.

      Gruß