Dauernden unregelmäßigen Abständen reagiert der imac als würde ich die linke oder die rechte Maustaste drücken

      Dauernden unregelmäßigen Abständen reagiert der imac als würde ich die linke oder die rechte Maustaste drücken

      Auch während ich das hier schreibe öffnet sich das Fenster, würde ich die linke oder rechte Maustaste drücken, auch während der Eingabe. Habe Neustart versucht, Trackpad sowie Tastatur ausgeschaltet, Rechte an Festplatte repariert. Ich habe keine Idee mehr. Da dies mehrmals in einer Minute vorkommt kann ich kaum noch vernünftig arbeiten. Selbst diesen Text hier zu schreiben ist schon eine Tortur. HILFE ?(
      iMac i7 late 2009, OSX Lion

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Blade_Vampire“ ()

      Hast du auch noch eine normale Maus dran? Vielleicht sind da ja die Tasten defekt.
      Wenn es das nicht ist, würde ich mal eine Linux LiveCD einwerfen und schauen ob da alles läuft. Wenn ja liegt es an Mac OS X, was ich allerdings nicht glaube.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „raymond“ ()

      Hallo,

      mir fallen da die ctrl-Tasten der Tastatur ein: die sind in Ordnung?
      (ctrl + Mausklick öffnet ja auch die Fenster - weiß nicht, ob sich's mit dem Trackpad auch so verhält)

      Schon mal den PRAM gelöscht? alt-cmd-p-r beim Start drücken, bis der Startton ein zweites Mal erklingt.

      Gruß
      Inzwischen verhält sich mein imac wieder ganz normal. Ich hab mit Festplatten Dienstprogramm die Rechte repariert, hab einen PRAM reset gemacht und nochmal Neugestartet, trotzdem keine Änderung. Nachdem ich über Nacht den Mac vom Netz getrennt habe und Heute morgen wieder Hochgefahren habe war das Phänomen weg. :wacko: :?: :?: Aber ^^ .
      Hallo, iss zwar schon sehr lange her, ich wollte nur mal die Lösung des Problems posten. Hatte garnix mit dem iMac zu tun sondern mit der Dusseligkeit des Users (Also mir). Ich hab ein Wacom Grafiktablett, das lag zwar unbenutzt im Regal war aber angeschlossen. Da hatte ich das Netzteil vom Camcorder liegen und durch die Magnetfelder des Trafos hat das so reagiert als würde ich mit dem Stift verschiedene Aktionen ausführen. :D Man muss halt immer mit dem DAU rechnen.