Mac OS X 10.6.8 Suchfunktion nach Update quasi unbrauchbar

      Mac OS X 10.6.8 Suchfunktion nach Update quasi unbrauchbar

      Seit ich das Update 10.6.8 auf meinem iMac habe, ist die Suchfunktion auf dem Rechner ziemlich daneben.


      Ich gebe einen Begriff ein, egal ob über den Finder oder Spotlight, und bekomme völlig unsortierte Ergebnisse präsentiert.
      Das heißt, die Sortierung ist noch nicht mal bezogen auf den Anfangsbuchstaben den ich eingegeben habe. Damit ist die Funktion quasi unbrauchbar.

      Gibt es damit bei jemandem ähnliche Erfahrungen und oder Verbesserungsvorschläge?
      Um den Suchindex deines Startvolumes zu löschen ist folgende Eingabe im Terminal notwenig:

      sudo mdutil -E /

      Der Index wird nach der Löschung im Hintergrund neuangelegt. Der Suchindex lässt sich auch für andere Laufwerke löschen und neu anlegen. Dazu wird der Befehl erweitert:

      sudo mdutil -E /Volumes/IRGEND_EIN_LAUFWERK

      Eine genaue Beschreibung bekommst du auf der Manpage im Terminal:

      man mdutil
      Die "Zufuß"-Variante ohne Terminal und Konsole habe ich mal so gemacht:

      In der Systemeinstellung Spotlight unter "Privatspäre" die interne/betreffende Festplatte hinzufügen
      (danach habe ich sicherheitshalber einen Neustart gemacht)
      dann in der gleichen Einstellung die interne/betreffende Festplatte wieder entfernen

      Anschließend fängt Spotlight direkt wieder an zu rödeln und indiziert neu
      Das hat bei mir geholfen.
      Es gibt auch diverse Tools, mit denen man den Neuaufbau einfach initiieren kann, z.B. das freie Programm Onyx.

      Gruß

      offTopic @Meckertosh: und ja, das habe ich jetzt anschließend tatsächlich auch per Google gefunden - also gute Idee, wenn man's schon vorher macht.
      Aber ich denke nicht, das sich die Helfer in diesem Forum alle nur auf Internet-Wissen stützen ... irritiert mich etwas, dass du dich nur für diesen Kommentar angemeldet hast ... ich glaub', ich google das mal... :P ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „auditosh“ ()

      auditosh schrieb:

      Die "Zufuß"-Variante ohne Terminal und Konsole habe ich mal so gemacht:


      Habe mal die Variante versucht. spotlight hat den Index neu aufgebaut, aber meine Ordner findet es immer noch nicht zufriedenstellend.

      Kann es vielleicht sein, dass bestimmte Ordner <versteckt> sind und Spotlight sie nicht findet? Also, als solche habe ich sich nicht markiert! Bzw. gibt es da Voreinstellungen?

      Konkret: Ich suche die im iWork (Pages) selbst erstellten Vorlagen über den Finder oder Spotlight und beide tun so als gäbe es diese Vorlagen nicht.

      In der Hilfefunktion wird aber genau auf diese Suchfunktion hingewiesen, die ja aber nun scheitert ?(

      3nd3ff3kt schrieb:

      Sagt dir das dein Gefühl? Woran hast du denn festgestellt, dass Spotlight den Index neu angelegt hat? Mein Gefühl sagt mir, dass das nie passiert ist!


      Ich war live dabei! Hat ne Weile gedauert.Hatte ja die zu Fuß-Variante von auditosh probiert.
      Tja, vielleicht reichte die dann doch nicht.

      Also, du würdest auch sagen, dass da was nicht stimmt?

      Es ging ja schon mal besser!
      Rechte reparieren: Dienstprogramme/Festplattendienstprogramm/-> Zugriffsrechte reparieren

      Wie bist du angemeldet, als Admin oder Standard?

      Spotlight zeigt nur die in der Auswahl der Suchergebnisse angebotenen Daten an, also nicht sämtliche programm- und systemrelevanten Daten - das ist gut so und reiner Selbstschutz.


      Sortierung bei "Alle einblenden" ist bei "nach Name" schon korrekt, bei "nach Inhalt" sieht das natürlich durcheinander aus...

      Üblicherweise liegt eine Programm-Library irgendwo hier:
      user/Dokumente/
      user/Bilder/
      user/Library/Application Support/
      (und enthält auch mal Datei-Namen, auf die man nicht kommt, da es oft Daten-Container sind)

      Gibt es keine Exportfunktion innerhalb des Programms?
      Zur manuellen Übernahme auf einen anderen Rechner kopiere ich immer den kompletten Daten-Container (z.B. bei iWeb).
      Da ich allerdings iWork selbst nicht besitze, sollte ich mich hier ansonsten vielleicht 'raushalten :S
      Gruß