Speicheraufrüstung im Power Mac G5

      Speicheraufrüstung im Power Mac G5

      Hallo,
      ich habe vor einigen Tagen einen Power Mac G5 Dual Early 2005 2.0GHz erworben. Derzeit sind 4GB verbaut, also 4x1GB und alle Slots belegt (der Early 05 hat nur 4 Slots). Daher meine Frage: Ist es möglich, den Rechner mit 4x2GB, also insgesamt 8GB zu betreiben? Über den Sinn einer solchen Aufrüstung möchte ich nicht diskutieren und ich brauch auch keinen neuen Intelmac, ich will einfach wissen ob es möglich ist.
      Bei Ebay werden auch 2x2GB Kits angeboten. Meine Idee war halt, dass eventuell 4x2GB (also 8GB) laufen könnten. Wie ich darauf komme? Nun, beim Mac mini mit Core 2 Duo passen auch angeblich nur 2GB rein, tatsächlich soll die Kiste aber mit mind. 3GB, wenn nicht gar 4GB laufen können. Natürlich ist das für das bisserl Cinema 4D und Photoshop was ich mit dem Ding mache nicht wirklich nötig, aber zuviel Speicher kann man ja nie haben. ;)
      Das Problem ist bei lokalem Kauf weniger der Preis, sondern eher die Verfügbarkeit, denn da gibts (außer K&M vielleicht) keinen der 2x2GB DDR1 PC3200 auf Vorrat hat. Bei ebay kostet so ein Kit 55€. Mal schauen, dachte einfach, dass hier eventuell jemand Erfahrungen damit hat. :)

      A3000T schrieb:

      Das Problem ist bei lokalem Kauf weniger der Preis, sondern eher die Verfügbarkeit, denn da gibts (außer K&M vielleicht) keinen der 2x2GB DDR1 PC3200 auf Vorrat hat. Bei ebay kostet so ein Kit 55€. Mal schauen, dachte einfach, dass hier eventuell jemand Erfahrungen damit hat. :)
      Wie war das: keine Diskussion über Sinnhaftigkeit? Schade.
      Der Thread kann ja geschlossen werden: Apple sagt 4 GB. Wenn du mehr reinstecken möchte läuft es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht, vielleicht schon, wer weiß. Wenn du nicht bereit bist das Geld auszugeben, dann wirst du es nicht erfahren ob es funktioniert.

      Bei so einen alten Rechner ist die Frage ob 1) jemand den noch im Einsatz hat und 2) ob die im Einsatz befindlichen mit 8 GB getestet worden (ich gehe davon aus, dass 4 GB maximal verwendet werden und dann allein aufgrund der heutigen langsamen CPU/Grafikleistung man schon auf einen neueren Mac umgestiegen ist)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „raymond“ ()

      Äh... wer schreibt denn bitte schön, dass ich nicht bereit wäre das Geld auszugeben. Beim Händler ums Eck würde ich sicherlich nicht weniger zahlen. Nur wenn der keinen Speicher da hat, muss ich halt ins Internet ausweichen, weil zusammenlöten wird mir den der Händler sicherlich nicht. Muss ja nicht gleich 4x2 sein, 2x2 zum testen würden auch reichen, wenn nicht findet sich sicherlich irgendein Rechner der sich drüber freut oder es wandert zurück zu ebay.

      Und was Apple sagt... na ja, Apple erzählt viel, wenn der Tag lang und das Lügen... pardon Falschinformationspensum noch nicht voll ist. Siehe mac mini oder den Energieverbrauch, wenn Flash aktiv ist. ;)

      Und was den alten Rechner angeht. Ich kenne da schon einige die nen G5 haben, nun ja, zumindest ein paar. Nur haben die entweder alle nen late 04 oder nen größeren 05er. Auf jeden Fall einen mit 8 Steckplätzen und nicht nur mit 4. Und von denen war bisher keiner so geisteskrank, die Maschine auf 16GB zu prügeln. :D Warum auch immer... :D
      Das ist natürlich richtig, ABER bei Apple klingts immer so nach: "Mehr / anders geht definitiv nicht" und das ist es, was mich ein wenig ärgert. Wäre schön wenn es wie bei PC Mainboards und der CPU Kompatibilität wäre: XXCPU läuft, XYCPU läuft nicht, YYCPU ungetestet. Aber das führt zu weit vom Thema weg. Ich werde es mal ausversuchen und dann mal schreiben obs läuft. :)
      Öhm...der TE kommt doch jetzt etwa nicht auf die Idee, PC 3200 Serverspeicher in den Powermac einbauen zu wollen? Der wird nämlich nicht im Powermac laufen. Der TE benötigt Non-ECC Speicher, ECC Speicher geht nicht. Und AFAIK gibt's den PC 3200 Non-ECC nur bis zu 1 GB pro Modul. ;)
      Und deshalb bescheinigen auch alle Quellen (nicht nur Apple) dem Powermac von 2004 mit vier RAM-Slots auch nur 4 GB RAM.