Safari, Firefox läuft nur kurz und dann ....

      Safari, Firefox läuft nur kurz und dann ....

      Hallo zusammen,
      Bin total neu hier und auch ziemlich unbedarft, was in so einem fall zu tun ist.
      Habe heute meinen neuen iMac in betrieb genommen und anschließend ein Backup aufgespielt.
      Ich bin per WLAN verbunden, kann aber seitdem nicht mehr ins Netz, weder Safari noch Firefox laufen, bzw. Eine Session wird geöffnet und dann war es as auch.
      Ich habe mich dann per Netzwerkkabel verbunden nochmal die aktuelle Safari Version aufgespielt 5.1.1, aber auch ohne Erfolg.
      Ich bin online, da alle anderen Geräte ohne Problem funktionieren.
      Safari habe ich zurückgesetzt, den Cache geleert, aber nichts läuft auf dem Rechner.
      Und wie bereits erwähnt auch Firefox nicht.
      Meinen Router habe ich auch schon x-mal gebootet.
      Was kann ich tun....und bitte denkt dran bei euren Erklärungen, ich habe Null Ahnung.
      Vielen Dank
      Zur frage 1: ja das stimmt alles, zumal auch die anderen Geräte laufen
      Die anderen beiden Punkte übersteigen bereits meine Kompetenz, aber ich habe meines Wissens nach
      Keine feste Zuweisung der IP, sondern automatisch.
      Eine Verbindung wird hergestellt, wenn ich WLAN kurz deaktiviere und dann wieder einschalte, dann geht die gewünschte Page auf, gelegentlich kann ich noch zwei, drei weitere Seiten öffnen und dann ist wieder alles Essig
      So ein problem hatten wir doch vor kurzem: das Problem war da, dass der n-Modus verwendet worde, der scheinbar nicht sauber vom Mac genutzt werden konnte, mit G (also 54 Mbit/s) ging es dann.

      Also am besten mal den Router testweise auf 54 Mbit/s einstellen.

      Mit "neuen iMac" meinst du auch den von 2011. Gehe mal auf Apfel (oben links) > Über diesen Mac > Weitere Informationen ... > Was steht bei "Übersicht"?

      Welchen Router hast du genau? Firmware aktuell? Verschlüsselungstyp?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „raymond“ ()

      Guten Abend,

      Da geht's schon los, wo mag ich das denn bitte auf G 54 Mbit einstellen?
      Ebenso bemerkenswert ist, das ich den Mac heute eingeschaltet habe und dann ca. 10 Minuten lang ganz normal das Netz genutzt habe und es erst dann nicht mehr ging, als ich einen link auf Facebook verknüpfen wollte....
      Als Info:
      2,7 GHz Intel Core i5
      4 GB RAM
      OS X Lion 10.7.2 (11c74)

      Router: speedport w 722v firmware 80.04.77
      WAP/WAP2

      Hilft das weiter? Nachwiege funktionieren alle anderen Geräte ohne Probleme.
      Danke schon mal fürs grübeln....
      Das kannst du nur im Router einstellen. In Mac OS X ist das nicht möglich (jedenfalls nicht das ich wüsste).
      Ob es daran liegt kann ich nicht genau sagen, dein Mac und der Router unterstützt N-WLAN.

      Gehe mal ins Netzwerkdienstprogramm (Spotlight (oben rechts auf die Lupe) > "Netzwerkdienstprogramm" eingeben) > Informationen > Wi-Fi (en1) > Was steht bei Übertragungsstatistik? Irgendwelche Fehler?

      Im Netzwerkdienstprogramm > Ping > www.heise.de > mal 100 pings durchlaufen lassen. Kommen alle durch?

      Wenn es allerdings auch nicht mit Netzwerkkabel problemlos funktioniert, ist es eher ein Problem am Mac, als am Router (zum Testen über Kabel, hast du aber auch WLAN deaktiviert und nicht beides aktiviert?).

      Die Angabe die ich meinte bei "Über diesen Mac" war bspw. "iMac 21.5 Zoll, Mitte 2010" (was bei mir steht)

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von „raymond“ ()