Im Film wurde ein ungültiges, öffentliches Movie-Atom gefunden.

      Im Film wurde ein ungültiges, öffentliches Movie-Atom gefunden.

      Im Film wurde ein ungültiges, öffentliches Movie-Atom gefunden.

      Genau diese Meldung kommt jetzt nach dem Updatereigen von dieser Woche (Snow Leo 10.6.8, Final Cut Studio 3 alles aktuell)
      Meine mit Firestore in HDV gedrehten Quicktimedateien werden sowohl unter Quicktime, Quicklook unter Mac OS als auch in Final Cut Pro 7 nicht mehr dargestellt bzw. als fehlerhaft deklariert.
      Das letzte Security Update ist Schuld!
      I
      Also habe ich ein MacBook komplett platt gemacht, Snow Leo neu installiert und anschliessend Final Cut Studio 3.
      Ohne danach die Updates drüber laufen zu lassen. Und siehe da: die Qucktime MOV Dateien werden problemlos von Quicktime, Quicklook und Final Cut erkannt.

      Bis Apple also unter 10.6.8 (und auch 10.7,welches ich aber nicht benutze) das Quicktime Problem gefixt hat, werde ich mir eine zwote Partition mit nur 10.6 und Final Cut einrichten müssen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „nodojo“ ()

      same thing here!

      das sicherheitsupdate 2011-006 ist unter 10.6.8 schuld. hab am sa bereits mit apple telefoniert - die wissen davon noch nichts.

      das update crackt die hdv codecs - musst sa abend ne nachschicht einlegen und 30 macs neu aufsetzen :)

      lg bernhard