Ist der iOS Safari noch zeitgemäß?

      Ist der iOS Safari noch zeitgemäß?

      Ist Safari noch zeitgemäß? 7
      1.  
        Nein (4) 57%
      2.  
        Ja (3) 43%
      .









      Bezüglich meiner News von eben ([News] iCab 5.0) stelle ich euch die Frage:

      Ist der iOS Safari-Browser von Apple noch zeitgemäß?

      Ja/Nein?

      Wenn ja: was schätzt du an Safari? Warum denkst du reicht er für dich?

      Wenn nein: welche Alternative nutzt du? Und warum gerade diese?


      Freue mich auf eure Antworten! :)
      War denn Safari überhaupt irgendwann mal zeitgemäß? Wenn man z.B. mal bedenkt, seit wann der Browser erst mit Erweiterungen individuell angepasst werden kann... Da waren andere Anbieter schon Lichtjahre voraus. Bei der iOS-Version ist ja selbiges der Fall. Apple brüstet sich ja immer damit, wie intuitiv und leicht die Geräte zu bedienen sein sollen, aber gerade bei Safari ist das beileibe nicht der Fall. Dass der mobile Safari erst jetzt mit dem kommenden iOS 5 wirklich für die mobile Nutzung auf den entsprechenden Geräten optimiert wird, spricht schon Bände über "zeitgemäß"...

      Warum ich Safari trotzdem noch überwiegend nutze? Nun ja, meinem (subjektiven) Empfinden nach, läuft der Apple-Browser unter OS X immer noch am stabilsten und zuverlässigsten. Ich muss aber sagen, dass ich ihn erst ausgiebig angefangen habe zu benutzen, seit er mit Add-Ons erweitert werden kann.


      Firefox hat mir in der Mac-Version anfangs (muss bei Versionsnummer 2 gewesen sein) immer wieder Stabilitäts-Probleme bereitet, weswegen ich relativ schnell auf die Suche nach einer Alternative gegangen bin. Mein Browser Nr.2 ist mittlerweile Googles Chrome, der mir sogar wesentlich flotter erscheint als Safari, weswegen er wohl (über kurz oder lang) den Apple-Browser ablösen wird.