iPhone ohne Vertrag - aber wo?

      iPhone ohne Vertrag - aber wo?

      Spätestens mit dem Start des iPhone 3G am gestrigen Freitag, macht sich der ein oder andere bestimmt Gedanken ein iPhone zu erwerben. Viele können sich allerdings mit den Vertragskonditionen nicht anfreunden oder wollen sich nicht an einen Vertrag für 24 Monate binden. Das iPhone wird in Deutschland ausschließlich mit Vertrag angeboten, Angebote ohne Vertrag sind bisher nicht geplant. Zu guter letzt kam die Hiobsbotschaft aus den USA “Aus für iPhone-Tourismus in die USA“.
      ...


      Quelle: iPhone-Blog.eu

      Schönen guten Morgen,

      ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich bin immer noch hin und her gerissen, ob ich einen iPhone 3G Vertrag abschließen soll. Auf diesem Wege habe ich mich mal ein bisschen mehr über das iPhone ohne Vertrag informiert und dazu was geschrieben.

      Gruß
      Niklas
      Wie schon gesagt, ich bin immer noch hin und her gerissen. Auf der einen Seite möchte ich mich nicht an einen 2-Jahres-Vertrag bei T-Mobile binden und auf der anderen Seite möchte ich aber das iPhone voll und ganz nutzen.

      Nach Komprissen halte ich weiter Ausschau, aber für mich rentiert sich ein Vertrag einfach nicht. Ich denke ich werde noch ein paar Wochen warten und mich wohl dann entscheiden, denn bis dahin wird es wohl auch schon die ersten Erfahrungsberichte geben.
      Also geht es mehr um die Fragen:

      Wo bekomm ich ein iPhone 3G her?
      Wo schließe ich ein Vertrag (?) ab, mit dem ich zufriedener bin, als bei T-Mobile?



      Denn, ein UMTS Netz hat in den Großstädten fast jeder Netzanbieter. Das einzogste was nicht benutzbar wäre, wäre VisualVoice Mail. Das wird nur bei T-Mobile unterstützt.



      Die Ebay-Preise liegen übrigens bei ca. 1000€ 8o

      Grüße Geloeschter Benutzer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jaybee“ ()

      Original von Geloeschter Benutzer
      Also geht es mehr um die Fragen:

      Wo bekomm ich ein iPhone 3G her?
      Wo schließe ich ein Vertrag (?) ab, mit dem ich zufriedener bin, als bei T-Mobile?



      Denn, ein UMTS Netz hat in den Großstädten fast jeder Netzanbieter. Das einzogste was nicht benutzbar wäre, wäre VisualVoice Mail. Das wird nur bei T-Mobile unterstützt.



      Die Ebay-Preise liegen übrigens bei ca. 1000€ 8o

      Grüße Geloeschter Benutzer


      Also ich für meinen Teil habe zum Beispiel sowieso schon eine HotSpot Flat bei der Telekom und wenn dann würde ich einen UMTS-Vertrag bei Vodafone abschließen. Ob ich jedoch das UMTS auch wirklich so nutzen werde, ist eine andere Frage.

      Habe die Preise im eBay auch schon mitbekommen. Das lustigste da dran ist aber, dass das selbe für 816 Euro Sofort-Kaufen angeboten wird :D
      das mit der schweiz werd ich wohl auch machen. die frage ist nur nach der garantie.... müßte, wenn was dran ist, das teil dorthin schicken. andererseits wird das wohl nicht viel länger dauern, als wenn ich es hier im t-punkt abgeben würde. und belgien ist zu teuer, 615 taler sind ein ganz schöner happen, im gegensatz zu ca. 380 bei den eidgenossen.

      darüber hinaus, werd ich umts wohl gar nicht so viel nutzen. daheim und bei freunden hab ich wlan, und auf der arbeit gibts (noch) kostenlose hotspots.....
      Original von acitapple
      das mit der schweiz werd ich wohl auch machen. die frage ist nur nach der garantie.... müßte, wenn was dran ist, das teil dorthin schicken. andererseits wird das wohl nicht viel länger dauern, als wenn ich es hier im t-punkt abgeben würde. und belgien ist zu teuer, 615 taler sind ein ganz schöner happen, im gegensatz zu ca. 380 bei den eidgenossen.

      darüber hinaus, werd ich umts wohl gar nicht so viel nutzen. daheim und bei freunden hab ich wlan, und auf der arbeit gibts (noch) kostenlose hotspots.....


      zur info ein 1 Schweizer Franken = 0,619557221 Euro laut Google von Heute


      da kann mann+frau, bube dame schwach werden..........
      NATEL easy liberty uno mit iPhone 3G 16 GB weiss (exkl. SIM-Karte CHF 40.-)

      Vertragsdauer: -, Monatliche Grundgebühr: -, Preis für Gespräche pro Stunde: CHF 0.80, Volumen: CHF 1 / MB


      Achtung Wartezeiten, Identifikation und Kredit-Check

      Die Mobilfunkanbieter erfordern für den Abschluss eines Vertrages zwingend eine Kundenregistration. Deswegen rechnen wir zeitweise mit längeren Warte- und Lieferzeiten (vor allem in den ersten Tagen der Lancierung). Dafür bitten wir Sie schon jetzt um Geduld und Verständnis..

      Identifikation

      Für den Abschluss eines Abonnement benötgen wir von Ihnen einen Ausweis (Fahrausweis, ID, Pass). >>>>>>>Der Verkauf an Drittpersonen oder nicht in der Schweiz wohnhafte Personen ist leider nicht möglich<<<<<<. Verkauf an Minderjährige nur im Beisein eines Elternteils mit Ausweis und Unterschrift. Bei Neuabonnenten wird durch das Online-System der Mobilfunkanbieter ein automatischer Kredit-Check durchgeführt. Bei Ablehnung dieses Kredit-Checks können wir Ihnen das Telefon leider nicht verkaufen. Weitere Auskünfte für diesen Fall erhalten Sie direkt beim Mobilfunkbetreiber

      Versand ist zurzeit nicht möglich!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Streuselkuchen“ ()

      komisch, im laufe der woche hat jemand eine antwort von swisscom online gestellt, in der sie ausdrücklich erklärt haben, daß auch nicht ansässige kunden das iphone erwerben können, perso genügt...hhmm mal abwarten, wie es aussieht, wenn sich die erste aufregung gelegt hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „acitapple“ ()

      Ich werde mir wohl auch in der Schweiz das Prepaid angebot holen.

      Ps: ich war gestern im Vodafone laden wegen was anderem und habe da gleich nachgefragt wie es denn mit datenflats aussieht. UMTS flat für 10€/Monat zum Vertrag zubuchbar. Also denke ich das es durchaus sind macht bei so einem Preis. Da verzichtet mann eben aufs SMS paket oder so ;)

      Grüße,

      D.Vibes
      Hi, bitte nochmals um eine kleine Zusammenfassung für den Laien:

      Ich kann das IPhone in der CH als Prepaid für rund 350 Euronen bekommen.
      Ich kann die ganzen Funktionen ohne Registrierung bei Apple nutzen, nur keine deutschen Karten wie die von O2, Eplus, etc., richtig?
      Dato kann man sich das Gerät noch nicht für die Netze freischalten lassen, man arbeitet daran...richtig?
      bis dato? es wird immer daran gearbeitet. Es gibt das so genannte "Jailbreak" schon. Da ich hier aber gegen keinerlei Regeln verstoßen will verweise ich dich an die heise.de Suche mit dem oben genannten Wort und du wirst fündig was die News zu dem Thema angeht....

      Grüße,

      D.Vibes
      PwnageTool released! Jaibreak möglich, Unlock nicht möglich!

      Das wäre die grobe Zusammenfassung. Näheres auf dem verlinkten PwnageTool.

      PS an die Moderatoren: Der Link verweist nicht auf eine Seite, die es ermöglicht, das PwnageTool herunterzuladen oder gar erklärt wie dieses genutzt werden kann. Es ist lediglich ein Informationsartikel!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DaWick“ ()