iPhone Tutorial

      Ich finde die Körperhaltung von dem Herrn ein wenig..... erm... seltsam....lustig =)

      Sehe ich das richtig, dass man keine MP3 bzw Songs aus der Musikbibliothek als Klingelton setzen kann? Ich mein, das ist ein wenig seltsam.
      Ich weiß nicht. Ist zwar interessant zu sehen, aber so wirklich was neues wurde auch nicht gezeigt. Wenn ich mich richtig erinnere wurden die selben Anwendungen auch schon auf der Keynote gezeigt, als das iPhone zum ersten mal vorgestellt wurde. Bis auf die YouTube-Anbindung natürlich, aber das kam ja auch erst später dazu.

      OK, ein paar mehr neue Details gab es schon zu sehen. Aber was mich wirklich interessiert hätte wäre z.B. der Kalender. Den hat man bis heute noch nirgends zu sehen bekommen.

      Beunruhigend !

      Was mich an dem Video, zwar nicht zum ersten Mal, beunruhigt ist das AT&T Symbol oben links auf dem iPhone Display. Bekannt ist ja dass das Handy von Apple nur mit einem Provider funzt. Auch der Apple-Ceo Europa hat bestätigt, dass auch in Europa nur ein Provider Partner von Apple sein wird (T-Mobile?!). Aber wenn das technisch und geschäftlich wirklich so extreme sein wird, wird es dann wohl überhaupt möglich sein, die SIM-Karte rauszunehmen oder zu wechseln?! Das Mobilfunk-System in Amerika funzt total anders als bei uns. Ich befürchte dass z.B. bei uns in der Schweiz (kein T-Mobile) kein iPhone erhätlich sein wird.
      Hoffentlich lig ich falsch.

      RE: Beunruhigend !

      Original von qbitskey
      Sehe ich das richtig, dass man keine MP3 bzw Songs aus der Musikbibliothek als Klingelton setzen kann? Ich mein, das ist ein wenig seltsam.


      Das ist doch gut so. Nichts ist nerviger als irgendwelche laute Musik-Klingeltöne. Sowas ist doch Spielerei für kleine Kinder und zurück gebliebene Teenies.



      Original von Samarah
      (...) wird es dann wohl überhaupt möglich sein, die SIM-Karte rauszunehmen oder zu wechseln?!


      Darüber hatten wir schon einmal einen Thread. Ergebnis dort war, dass es möglich sein wird die SIM-Karte zu wechseln. Macht ja auch keinen Sinn die SIM-Karte und somit die Rufnummer fest an ein einzelnes Handy zu binden.

      Original von Samarah
      Das Mobilfunk-System in Amerika funzt total anders als bei uns.
      Hoffentlich lig ich falsch.


      Das stimmt nicht, das Mobilfunk-System in Amerika funktioniert genau so wie hier. Sie arbeiten nur auf anderen Frequenzen (aber dafür gibt es ja Multiband-Handies) und die Vertrags- und Abrechnungsmodalitäten sind anders. Technisch gesehen ist aber alles das selbe.

      Original von Samarah
      Ich befürchte dass z.B. bei uns in der Schweiz (kein T-Mobile) kein iPhone erhätlich sein wird.


      Immer mit der Ruhe. Es steht ja noch gar nicht fest, welcher Provider letztendlich den Zuschlag bekommt. Es ist noch zu früh sich darüber Gedanken zu machen.

      RE: Beunruhigend !

      Original von Samarah
      ! Das Mobilfunk-System in Amerika funzt total anders als bei uns. Ich befürchte dass z.B. bei uns in der Schweiz (kein T-Mobile) kein iPhone erhätlich sein wird.
      Hoffentlich lig ich falsch.


      gerade bei euch wo nur die ärmsten der armen leben :D :D, wird das iPhone woll kaum verkauft werden :D

      gruss lammerofen

      RE: Beunruhigend !

      Original von DerGraf
      Original von Samarah
      Das Mobilfunk-System in Amerika funzt total anders als bei uns.
      Hoffentlich lig ich falsch.


      Das stimmt nicht, das Mobilfunk-System in Amerika funktioniert genau so wie hier. Sie arbeiten nur auf anderen Frequenzen (aber dafür gibt es ja Multiband-Handies) und die Vertrags- und Abrechnungsmodalitäten sind anders. Technisch gesehen ist aber alles das selbe.


      Das trifft allerdings nur auf GSM Geräte zu, die sind in den USA eindeutig in der Minderheit aber durchaus vorhanden (AT&T und T-Mobile), zum Glück hat Apple das iPhone als QuadBand GSM Gerät entwickelt.

      RE: Beunruhigend !

      Original von realityking
      Das trifft allerdings nur auf GSM Geräte zu, die sind in den USA eindeutig in der Minderheit aber durchaus vorhanden (AT&T und T-Mobile), zum Glück hat Apple das iPhone als QuadBand GSM Gerät entwickelt.


      Wusste ich gar nicht, dass die noch was anderes als GSM haben. Wenn ich mich richtig erinnere hatte man damals als ich dort war (2000/2001) noch die Wahl zwischen analogem und digitalem Handy. Wobei natürlich die meisten Netzanbieter das digitale bevorzugt haben. Wusste gar nicht, dass das digitale nicht unbedingt GSM war. Was für andere Netzsysteme gibt es denn dort noch?
      ohne Gewähr:
      Die Großen:
      Verizon: AMPS, CDMA, EV-DO
      Sprint Nextel: CDMA, EV-DO
      T-Mobile: GSM 1900 Mhz, UMTS
      AT&T (Cingular): TDMA, AMPS, GSM 1900 Mhz, UTMS

      Die mittleren:
      Alltel: CDMA, AMPS und GSM (durch Western Wireless)
      Celluar One: CDMA, AMPS, TDMA und GSM
      SunCom: GSM, TDMA
      U.S. Cellular: TDMA, CDMA

      Und es gibt noch ein paar kleiner Anbieter

      AMPS, TDMA: Analog, in wie weit die noch Unterstützt werden weiß ich nicht, ein paar Nodes gibt es wohl noch aber Neukunden werden wohl nicht mehr angenommen
      CDMA, GSM: Digital
      EV-DO, UTMS: 3G Netzwerke

      Ich hoffe das stimmt alles so. :rolleyes:
      Original von realityking
      AMPS, TDMA: Analog, in wie weit die noch Unterstützt werden weiß ich nicht, ein paar Nodes gibt es wohl noch aber Neukunden werden wohl nicht mehr angenommen
      CDMA, GSM: Digital
      EV-DO, UTMS: 3G Netzwerke

      Ich hoffe das stimmt alles so. :rolleyes:


      Ich hab mich auch noch mal ein bisschen schlau gemacht. So schlimm ist das ganze wohl nicht. Wenn man die analogen Netze weg lässt bleiben dort dann auch nur noch GSM, CDMA und UMTS. EV-DO ist kein eigenes Netz sondern nur ein Datendienst, der auf CDMA aufsetzt, ähnlich wie GPRS auf GSM aufsetzt.

      Zahlen wie weit welches Netz verbreitet ist habe ich aber nicht gefunden. Es scheint mir aber so zu sein, dass GSM weltweit am weitesten verbreitet ist. Wenn ein anderes Netz weiter verbreitet wäre hätte Apple wohl das iPhone nicht für GSM entwickelt, denke ich.
      Original von Macintoshy
      Original von SegaMan
      Ist jetzt das erste Gerät welches mich eventuell dazu bewegen könnte mich von meinem Palm Treo zu trennen.


      Ich behalte meinen Treo 600 lieber noch so lange bis sich das iPhone bewaehrt hat.

      Gruss Macintoshy


      Daher das "eventuell" in meiner Aussage. Mein Treo 650 leistet mir schon seit langer Zeit gute Dienste und ist von der Bedienung her ebenfalls sehr fein.
      Sollte das iphone auch so stabil und vor allem übersichtlich in der Bedienung und Verwaltung meiner Adress und Terminaufgaben sein würde es aber mächtig in meinen Fingern kribbeln ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SegaMan“ ()

      Es gibt auch ein neues Video über die Aktivierung und Synchronisierung des iPhones bei Apple.

      Was mir auffällt ist die Auswahlmöglichkeit, in welchen Kalender in iCal am iPhone neu angelegte Termine eingetragen werden sollen. Das scheint wohl zu bedeuten, dass das iPhone nur einen einzigen Kalender unterstützt. Das finde ich etwas sehr schwach.

      Original von ipodmini
      es gibt jetzt auch die vertragsinfos übers iphone


      Das ist für uns natürlich eher uninteressant. Letztendlich werden die Tarife bei uns ganz anders aussehen. Die Amerikaner brauchen z.B. so viele Freiminuten, weil bei denen der Angerufene auch für das Gespräch bezahlen muss.