Radio und Fernsehen am iMac

      Radio und Fernsehen am iMac

      Hallo Liebe Gemeinde,

      Ich möchte an meinem iMac ab und an mal Fernsehen bzw. im Hintergrund Radio über Kabel hören.
      Was ist da aus Erfahrung zu empfehlen?
      Ich höre oder lese immer was von eyeTV, das scheint wohl der Favorit zu sein für einen Mac.

      ...für Tipps wir immer dankbar

      bye,
      Karsten
      Hallo!

      Also ich hab EyeTV (mit dem elgateo usb stick) und bin damit voll und ganz zufrieden!
      Extrem schönes aufnehmen von filmen serien über den elektronischen programm guide (epg) - ein klick langt zum aufnehmen - Filme und Sendungen auch gleich mit Beschreibung, Seriennummer usw - auch mit suchfunktion (nachteil: im Epg sind nich alle Sender) - Die aufgenommenen Filme kann man auch gleich mit EyeTV für den ipod oder für Toast komprimieren!
      Auch die qualität zum anschauen auf den iMac ist gut - und über beamer auch noch akzeptabel!


      Radio hör ich gar nicht über kabel sondern nur über internet ... die mainstream sender mit dem radio widget und die eher unbekannten über itunes!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „ZNK“ ()

      Hallo, habe gerade diesen Themenbereich entdeckt. Wie sieht es aus mit dem Teil, dass Apple herausbringen möchte, damit man am Mac Fernsehen schauen kann...? Habe ich gestern in einer Zeitung gelesen, soll Ende März rauskommen. Ist wohl zum zweiten mal verschoben worden und soll 299 € kosten.

      Wer weiß dazu etwas??

      Gruß Jana
      Ich glaub da verwechselst du was ... Ende März kommt für 299 Euro) "Apple TV" raus ... ist aber nicht um mit den Mac Fernsehschauen zu können sondern mit dem Fernseher Mac schauen zu können ;) (iTunes- Wlan- HD-Funktion ...)
      Auf dem Mac kannst du wesentlich billiger Fernsehen ... (zB über Hardware von elgato und software wie eyeTV ;) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „ZNK“ ()

      Ja das war auch der Grund warum ich immernoch übers Kabel schauen muss. Hier hab ich bloß ein paar Kanäle über DVB-T.

      Ich hab die Cinergy von Terratec mit EyeTV und bin sehr zufrieden!
      Mittlerweile würd ich mir aber den Hybridstick von Terratec zulegen, weil er genauso viel kostet wie die Box, die ich mir vor über einem Jahr zugelegt habe.
      :D :D ich kann laut überallfernsehen.de DVB-T nur mit Dachantenne empfangen ...

      (wenn man bedenkt dass es noch viele Bereiche gibt wo selbst das nicht geht ist der Domainname eigentlich pure Ironie)
      Original von Zeph
      Laut Überallfernsehen.de kann ich hier in Stuttgart diese Kanäle empfangen:



      und so sieht das Programmangebot in ganz Ba-Wü und den meisten anderen Gebieten in Deutschland aus.

      Das einzige Gebiet was ich auf die Schnelle gefunden habe, in dem es sich lohnt DVB-T zu schauen ist Berlin und Umgebung.


      In den Ballungszentren sind normalerweise auch die Privaten empfangbar, z.B. hier in D'dorf :)

      Fabian94 schrieb:

      Doofe Frage aber nur mal so aus Interesse ... muss man fürs fernsehen monatlich diese beträge zahlen oder nur 1 mal für die Software ??
      Am besten ein neues Thema anfangen, da man nicht mehr weiß um was es geht und die Beiträge schon sehr alt sind und sich, egal um was es sich handelt, seit 2007 vieles geändert haben könnte.

      Mit Kabel-TV: Werden Kabelgebühren und GEZ fällig
      Mit DVB-T: Wird nur GEZ fällig.

      Für die Software EyeTV wird einmalige Gebühr für die Software fällig (die jedoch bei jeder Elgato Hardware dabei ist). Für Dienste wie tvtv, welche man in EyeTV einbinden kann, werden monatliche Gebühren fällig, derzeit 1,65 EUR: secure.tvtv.de/TVTVShop/?lang=de

      Das nächste mal genauer erklären was du meinst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „raymond“ ()