Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Macintosh-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

A3000T

Gottes kompetenter Zwilling

  • »A3000T« ist männlich
  • »A3000T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Danksagungen: 29 / 12

  • Private Nachricht senden

1

28.02.2012, 20:13

Mein Neuer... und natürlich viele Fragen dazu :rolleyes:

Nachdem mich das ganze Gefriemel am G5 doch langsam ein wenig "nervte", habe ich am Montag letzter Woche Nägel mit Köpfen gemacht und mir einen Mac Pro geleistet. Zugegeben, einen alten, einen Quad mit 2,66Ghz. Am Samstag war dann Lieferung und soweit bin ich auch erstmal begeistert von dem guten Stück, jedoch habe ich einige Fragen, welche mir durch den Kopf schwirren.

1) Meinem G5+GeForce 7900GS Thread entnehme ich, dass Grafikkarten nur geflasht werden müssen, wenn sie im PPC laufen sollen. Wie sieht das beim MacPro aus? Was ist da das Maximum an verbaubarem Grafikbeschleuniger? Mich würden GeForce 260/275 oder Radeon 4890 reizen.

2) Größter Wermutstropfen des Pros ist das installierte 10.4. Benötige ich zum Update auf 10.6 (mit Updateversion von eben jenem OS) unbedingt 10.5 oder lässt sich auch vom Tiger aus updaten?

3) Ich verstehe das richtig, dass der Mac Full Buffered ECC Speicher benötigt? Gibt es sonst noch etwas, was ich da beachten muss oder ist abseits dieser Eigenheiten alles "normal". Diese Frage ist erstmal nicht so wichtig, 12GB reichen mir bis Buxtehude.
Bastelprojekt: Powermac G4 - 2GHz, 1GB Ram, 60GB HDD, ATI Radeon 9800 Pro, Mac OS X 10.5.8 und 10.2.8, 19" CRT
Prollmaschine: Powerbook G4 - 1,67GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9700 Pro, Mac OS X 10.5.8, 15"
Arbeitsgerät: MacBook 2x2GHz Core Duo, 320GB HDD, 2GB Ram, Intel GMA 950, Mac OS X 10.6.8, 13,3"
Arbeitsgerät 2: Powermac G4 2x1,42GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9000 Pro, Mac OS X 10.4.11, Philips 220SW+ 22" TFT

Bigbenn28

Inventar

  • »Bigbenn28« ist männlich

Beiträge: 400

Danksagungen: 16 / 24

  • Private Nachricht senden

2

28.02.2012, 21:25

Zitat

Du kannst folgende Karten einbauen:
-nVidia 8800GT (Achtung gibt 2 Versionen!)
-ATI 2600XT
-ATI 3870
-ATI 4870 & 4890
-ATI 5770 & 5870

Sollten aber Apple Grafikkarten sein!

Zitat

Oder auch beim intel Pro Geflasht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

A3000T (29.02.2012, 08:55)

raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 751

Danksagungen: 264 / 63

  • Private Nachricht senden

3

28.02.2012, 21:49

Nur ECC RAM dürften gehen:
http://support.apple.com/kb/HT4433

Quad mit 2,66 Ghz ist zu ungenau. Welche Version genau?

Update von 10.4 auf 10.6 geht:
http://www.zdnet.de/news/41501923/berich…c-os-x-10-4.htm
Privat: DELL Optiplex 390, Core i5-2400 3,1 GHz, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
Arbeit: MBA 13 Zoll Mid 2013, 128 GB SSD, OS X 10.9.4, Monitor: DELL U2412M
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

A3000T (29.02.2012, 08:55)

A3000T

Gottes kompetenter Zwilling

  • »A3000T« ist männlich
  • »A3000T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Danksagungen: 29 / 12

  • Private Nachricht senden

4

29.02.2012, 08:46

@Raymond: Es handelt sich dabei um einen MacPro1,1. Frag mich jetzt um Gottes Willen aber nicht nach der Seriennummer, da ich grad auf Arbeit sitze und daheim Inet mal wieder spinnt. Eventuell kann ich dir da heute Abend nochmal genauer Bescheid geben. Bisher jedenfalls hat er folschendes:

4xPCIe Steckplätze

12GB Ram (4x2 und 4x1GB

GeForce 7300GT (daher ist ein Aufrüstwunsch sicher verständlich. :D )

750GB HDD Hitachi Deathstar (haumichblau wegen des genauen Modells, siehe oben)

Apple Combodrive (scheinbar das Gleiche, welches auch beim G4 MDD verbaut wurde, also ein LG 4480B)

Apple Superdrive

Das mit dem ECC habe ich bereits gefürchtet, doch in den kryptischen Weiten des Internets las ich irgendwas davon, das abgesehen von FB und ECC noch einige Eigenheiten vorhanden sein sollten. Wenn dem nicht so ist, fein. Aber wie geschrieben, nicht sooo wichtig, denn 12GB reichen mir erstmal.

Besonderen Dank übrigens für die Updateinfos von MacOS 10.6. Die Preise für 10.5 Retail sind teilweise echt unverschämt und ich habe keinen Bock, meine gebundelte 10.5er DVD (iMac und Mac mini) nochmal zu bearbeiten.



@BigBenn: 5870? Wenn das funktionieren sollte wäre ich in der Tat sehr... glücklich... :D Dann kann der Mac endlich seine einzig wahre Bestimmung als Zockerkiste erfüllen und ich muss mich nicht mehr damit rechtfertigen, das Ding (auch) zum Musikmachen zu nutzen.



Sorry falls ich grad viel Unfug schreibe. Brauche Kaffee...
Bastelprojekt: Powermac G4 - 2GHz, 1GB Ram, 60GB HDD, ATI Radeon 9800 Pro, Mac OS X 10.5.8 und 10.2.8, 19" CRT
Prollmaschine: Powerbook G4 - 1,67GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9700 Pro, Mac OS X 10.5.8, 15"
Arbeitsgerät: MacBook 2x2GHz Core Duo, 320GB HDD, 2GB Ram, Intel GMA 950, Mac OS X 10.6.8, 13,3"
Arbeitsgerät 2: Powermac G4 2x1,42GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9000 Pro, Mac OS X 10.4.11, Philips 220SW+ 22" TFT

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »A3000T« (29.02.2012, 09:11)


raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 751

Danksagungen: 264 / 63

  • Private Nachricht senden

5

29.02.2012, 09:19

Ich würde nie nach Seriennummern, egal ob Software oder Hardware fragen ;)

Laut Mactracker geht da rein: NVIDIA GeForce 7300 GT, GeForce 8800 GT, Quadro FX 4500, or ATI Radeon X1900 XT. Also wie wäre es mit der 8800 GT?
Gehen scheinbar auch ein paar AMD Karten: gib einfach mal "MacPro1,1" bei Ebay ein. Beispielsweise wird hier die AMD HD4870 und HD5770 angeboten.
Selbst aktuelle Spiele wie Mass Effect 3 läuft mit der 8800GT noch wunderbar: http://www.pcgameshardware.de/aid,868400…Adventure/News/

Da AMD Stream nicht wirklich unter Mac OS X unterstützt wird, würde ich eher zu einer Nvidia (wo CUDA wunderbar funktionieren soll) tendieren.

Beim RAM brauchst du vermutlich nix zu machen, ECCs sind auch nicht gerade günstig.

Wenn die Festplatten günstiger sind, würde ich noch was an der Festplatte machen.
Privat: DELL Optiplex 390, Core i5-2400 3,1 GHz, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
Arbeit: MBA 13 Zoll Mid 2013, 128 GB SSD, OS X 10.9.4, Monitor: DELL U2412M
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »raymond« (29.02.2012, 09:45)


A3000T

Gottes kompetenter Zwilling

  • »A3000T« ist männlich
  • »A3000T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Danksagungen: 29 / 12

  • Private Nachricht senden

6

29.02.2012, 18:52

An der Platte wurde gerade eben was gemacht. Hab mir noch ne 1,5TB HDD zugekauft (für 59€ gebraucht). Schnurrt vom Feinsten und reicht mir auch, da ich nicht Unmengen an Bildern und Filmen rumsammle. Lediglich für Audacity könnte es irgendwann knapp werden. Andererseits... die 1TB im G5 reichen ja auch noch.

Derzeit verzweifel ich gerade daran, mir "zeitnah" ein MacOS 10.6. zu kaufen. Überall heißt es: "Hammwer nicht mehr, gibts nur noch direkt von Apple." Naja, muss ich halt ein paar Tage warten *bla*

Aber eine Frage fällt mir denn doch noch ein.

Ich habe jetzt meine Original 10.5 DVD vom iMac meines Bruders (der hat sich 10.6 als Retail gekauf und dann auf 10.7 upgedated) für den MacPro anpassen wollen. Also Image des Datenträgers erstellt. Über xar von der 10.5 DVD die vorher herauskopierte OSInstall.mpkg entpackt und diese dann per Textedit so eingerichtet, dass der MacPro1,1 zum installieren geeignet ist. Das funktionierte auch soweit alles recht gut und mit vielen Neustarts: ABER jetzt behauptet der gutste (nachdem ich das bearbeitete Image auf DVD+R DL brannte, dass die DVD dreckig sei und ich sie mal reinigen sollte. Selbst, wenn ich das Image auf einer Partition der HD wiederherstelle, will es nicht. Er bootet zwar davon (ebenso bei der DVD), aber nach der Sprachauswahl ist Sense. Kann da einer helfen? Aufm G5 hats funktioniert, die Sachen auf die Platte wiederherzustellen und dann die OSInstall.mpkg zu bearbeiten. Blöderweise bin ich dann aber wieder zurück zum Tiger, da mir das im Nachhinein doch besser gefällt. Nur fürn Pro ist Tiger etwas seltsam, da weder bootcamp noch parallels laufen. Ja ja, ich hab mir den Mac gekauft, um Windows Applikationen zu starten. :p :D
Bastelprojekt: Powermac G4 - 2GHz, 1GB Ram, 60GB HDD, ATI Radeon 9800 Pro, Mac OS X 10.5.8 und 10.2.8, 19" CRT
Prollmaschine: Powerbook G4 - 1,67GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9700 Pro, Mac OS X 10.5.8, 15"
Arbeitsgerät: MacBook 2x2GHz Core Duo, 320GB HDD, 2GB Ram, Intel GMA 950, Mac OS X 10.6.8, 13,3"
Arbeitsgerät 2: Powermac G4 2x1,42GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9000 Pro, Mac OS X 10.4.11, Philips 220SW+ 22" TFT

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »A3000T« (29.02.2012, 19:30) aus folgendem Grund: Noch ne Frage


raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 751

Danksagungen: 264 / 63

  • Private Nachricht senden

7

29.02.2012, 20:09

Was spricht gegen gleich auf 10.7 upzugraden? Da du es ja erst mit 10.6 herunterladen kannst, kannst du dir ja auch gleich den USB Stick mit OSX 10.7 nehmen: http://store.apple.com/de/product/MD256Z/A
Der Rechner verträgt problemlos 10.7: http://www.apple.com/de/macosx/specs.html

So wie ich das gelesen habe, sollte eine clean Installation gleich auf 10.7 möglich sein.
Privat: DELL Optiplex 390, Core i5-2400 3,1 GHz, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
Arbeit: MBA 13 Zoll Mid 2013, 128 GB SSD, OS X 10.9.4, Monitor: DELL U2412M
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

A3000T

Gottes kompetenter Zwilling

  • »A3000T« ist männlich
  • »A3000T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Danksagungen: 29 / 12

  • Private Nachricht senden

8

01.03.2012, 00:56

Stimmt, das 10.5 lauffähig zu bekommen sollte auch nur eine Zwischenlösung sein, weil ich ungeduldig bin. Allerdings bin ich beim Löwen noch ein wenig unschlüssig, da ich hier noch recht viel Powermac Software rumliegen habe, die ich auch gerne weiternutzen möchte. Hauptsächlich Office 2004. Sorry, aber da will ich ungern nochmal Geld in die Hand nehmen für eine Version, deren einziger Vorteil (FÜR MICH!!!) darin besteht, dass sie auf 10.7 läuft. Naja mal sehen. Wenn es sich auch als Dualboot mit 10.6 oder 10.5 einrichten lässt, wäre das durchaus eine Überlegung wert. Wobei ich mich dann wieder frage, wo jetzt (im Moment) der Vorteil von 10.7 liegt. Meines Erachtens kann ich da, sofern Apple den MacPro nicht rauskegelt, auch auf 10.8 warten.
Bastelprojekt: Powermac G4 - 2GHz, 1GB Ram, 60GB HDD, ATI Radeon 9800 Pro, Mac OS X 10.5.8 und 10.2.8, 19" CRT
Prollmaschine: Powerbook G4 - 1,67GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9700 Pro, Mac OS X 10.5.8, 15"
Arbeitsgerät: MacBook 2x2GHz Core Duo, 320GB HDD, 2GB Ram, Intel GMA 950, Mac OS X 10.6.8, 13,3"
Arbeitsgerät 2: Powermac G4 2x1,42GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9000 Pro, Mac OS X 10.4.11, Philips 220SW+ 22" TFT

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »A3000T« (02.03.2012, 17:24)


A3000T

Gottes kompetenter Zwilling

  • »A3000T« ist männlich
  • »A3000T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Danksagungen: 29 / 12

  • Private Nachricht senden

9

02.03.2012, 17:31

Entschuldigt bitte zunächst mal das Doppelposting meinerseits. Aber hätte ich es einfach nur in den alten Beitrag gepostet, wäre es untergegangen und dazu nehme ich meine Beiträge zu wichtig. ;) Äh... egal.

Gerade eben kam der Postmann und brachte mir ein MacOS X 10.6.3 als Retailvariante. Hätte zwar gerne das Update gekauft, aber bei 25€ konnte ich dann doch nicht nein sagen. Leider habe ich vergessen dass ich ja noch auf 10.6.8 updaten sollte, was heißt, dass ich nachher mit einem auf 64kbps gedrosselten Stick über 1GB saugen darf. Naja, vielleicht husch ich auch mal schnell ins Internetcafé. *bla*

Grafikkarte habe ich ebenso bestellt. Und um mal richtig den versnobten Appleproll raushängen zu lassen, eine Radeon 5770 in der Macedition. 5870 war mir dann doch zu heftig. ;) Ich kann nun wirklich nur hoffen, dass die Karte auch wirklich in meinem Pro läuft. Laut Internet wohl schon, aber ich kenne mein Glück. :D

Als nächstes wird dann die ganze Musiksoftware, sowie Bootcamp eingerichtet.

Entschuldigt bitte das pubertätsbla als ob ich keine Freunde hätte. :D Bin einfach nur gerade sehr glücklich mit meinem Maschinchen. Fragt sich nur, was nun aus dem G5 wird. Wahrscheinlich wird er wohl doch verkauft, aber mal schauen.
Bastelprojekt: Powermac G4 - 2GHz, 1GB Ram, 60GB HDD, ATI Radeon 9800 Pro, Mac OS X 10.5.8 und 10.2.8, 19" CRT
Prollmaschine: Powerbook G4 - 1,67GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9700 Pro, Mac OS X 10.5.8, 15"
Arbeitsgerät: MacBook 2x2GHz Core Duo, 320GB HDD, 2GB Ram, Intel GMA 950, Mac OS X 10.6.8, 13,3"
Arbeitsgerät 2: Powermac G4 2x1,42GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9000 Pro, Mac OS X 10.4.11, Philips 220SW+ 22" TFT

raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 751

Danksagungen: 264 / 63

  • Private Nachricht senden

10

02.03.2012, 20:38

Ach auf einmal zufrieden, aber sonst muss man (normalerweise) die Leute von den geliebten PPC wegzerren.
OSX 10.6.8 wäre dann schon nicht schlecht, klar. Warum ist die HD5870 zu heftig? Gibts bei Grafikkarten zu heftig? Und die HD5870 dürfte erheblich als die HD5770 sein, also vorausgesetzt es kostet nicht viel mehr und funktioniert, hätte ich gleich die HD5870 genommen. Die HD5870 dürfte auch das System gut auslasten können.

Benchmarks: http://www.computerbase.de/artikel/grafi…t3d10benchmarks
Privat: DELL Optiplex 390, Core i5-2400 3,1 GHz, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
Arbeit: MBA 13 Zoll Mid 2013, 128 GB SSD, OS X 10.9.4, Monitor: DELL U2412M
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »raymond« (02.03.2012, 21:17)


A3000T

Gottes kompetenter Zwilling

  • »A3000T« ist männlich
  • »A3000T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Danksagungen: 29 / 12

  • Private Nachricht senden

11

03.03.2012, 09:10

Zitat

Warum ist die HD5870 zu heftig?

Das bezog sich hauptsächlich auf den Preis der Apple Edition. Der Pro hat, wie bereits geschrieben, nen kleines schwarzes Loch in die Geldbörse gerissen. ;)

Was den PPC angeht. Klar, ich war mit dem G5 auch mehr als zufrieden, das Problem ist nur, dass ich mich Platzmäßig halt ein wenig arrangieren muss. Da sind noch der iMac G3, der G4 MDD und halt der Mac Pro. Leider vergrößert sich meine Wohnung nicht automatisch mit jedem neu gekauften Rechner. ;)
Bastelprojekt: Powermac G4 - 2GHz, 1GB Ram, 60GB HDD, ATI Radeon 9800 Pro, Mac OS X 10.5.8 und 10.2.8, 19" CRT
Prollmaschine: Powerbook G4 - 1,67GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9700 Pro, Mac OS X 10.5.8, 15"
Arbeitsgerät: MacBook 2x2GHz Core Duo, 320GB HDD, 2GB Ram, Intel GMA 950, Mac OS X 10.6.8, 13,3"
Arbeitsgerät 2: Powermac G4 2x1,42GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9000 Pro, Mac OS X 10.4.11, Philips 220SW+ 22" TFT

Bigbenn28

Inventar

  • »Bigbenn28« ist männlich

Beiträge: 400

Danksagungen: 16 / 24

  • Private Nachricht senden

12

03.03.2012, 19:57

Freut mich das de so zu frieden bist

A3000T

Gottes kompetenter Zwilling

  • »A3000T« ist männlich
  • »A3000T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Danksagungen: 29 / 12

  • Private Nachricht senden

13

04.03.2012, 11:03

Doch leider wird diese Zufriedenheit mit zwei Problemen getrübt.

1) Seit gestern funktioniert die Auswurftaste der Alutastatur nicht mehr. Könnte das mit der Installation von Parallels zusammen liegen? Ob Parallels gerade läuft oder nicht ist dabei jedoch wurscht, ich muss auf einmal F12 drücken um die CDs zu entfernen.

2) Bootcamp: Hab mir XP installiert, lief auch alles problemlos. Jedoch bootet er seit meinem zweiten Neustart nicht mehr in XP. Der Bildschirm wird schwarz (ohne auszugehen oder in den Standby zu fallen) und da bleibt er dann, bis mir der Geduldsfaden reißt. Wenn ich die Bootcampmaschine jedoch mit Parallels starte gibts keine Probleme. Aber um das gleich auszuschließen: Ich habe Parallels erst installiert, nachdem sich XP nicht mehr booten ließ.
Bastelprojekt: Powermac G4 - 2GHz, 1GB Ram, 60GB HDD, ATI Radeon 9800 Pro, Mac OS X 10.5.8 und 10.2.8, 19" CRT
Prollmaschine: Powerbook G4 - 1,67GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9700 Pro, Mac OS X 10.5.8, 15"
Arbeitsgerät: MacBook 2x2GHz Core Duo, 320GB HDD, 2GB Ram, Intel GMA 950, Mac OS X 10.6.8, 13,3"
Arbeitsgerät 2: Powermac G4 2x1,42GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9000 Pro, Mac OS X 10.4.11, Philips 220SW+ 22" TFT