Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Macintosh-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

jamesbo

Rookie

  • »jamesbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

1

18.02.2012, 12:03

Einrichtung Streaming Netzwerk für Musik + Film

Hallo!

Ich hoffe ich bin hier im richtigen Bereich mit meiner Frage!?

Ich möchte gerne in unserem Haus ein WiFi Netzwerk einrichten, mit dem ich in insgesamt 2 Räumen (2 Stockwerke) meine iTunes Musik über eine Hi-Fi Anlage streamen kann.

Folgende Geräte sind vorhanden:
1 x iMac 3,4, i7, Snow Leopard
2 x iPhone 4S
2 x iPad
1x altes Apple TV (silber, 32GB)

Meine aktuelle iTunes Library ist 62GB groß.

Vorstellung ist:
In allen 2 Stockwerken Hi-Fi Anlage anschalten und mit iPhone oder iPad auf die iTunes Library zugreifen können.
Da der iMac das einzige Gerät ist, der meine Lib überhaupt von der Größe fassen könnte, ich aber nicht immer diesen anschalten möchte, weil der auch im 3. Stock steht, suche ich da wohl etwas wie eine Server/NAS Lösung..?

Habe schon selber versucht mich im Netz reinzulesen, aber so der Netzwerkspezi bin ich nicht wirklich....

Gibt es da eine "einfache" Lösung mit Apple Geräten (neus Apple TV, Time Capsule)?

Danke für eure Antworten und ein schönes Wochenende

EDIT: mal etwas zusammengeschoben

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »raymond« (18.02.2012, 12:42)


raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 785

Danksagungen: 266 / 65

  • Private Nachricht senden

2

18.02.2012, 12:18

Ich würde Synology empfehlen:
http://www.synology.com/index.php?lang=deu

Da gibt es einen iTunes Server:
http://www.synology.com/dsm/itunes_server.php?lang=deu
http://www.synology-wiki.de/index.php/Nu…s_Media_Servers

Sofern man das nicht mag, kann man auch die komplette Library einfach so auf die NAS schieben:
http://www.synology-wiki.de/index.php/Export_der_iTunes-Mediathek_auf_die_DS

Für dich sollte eine 2 Bay Variante reichen, Empfehlung DS212 im RAID1 oder SHR (Synology Hybrid RAID).
WLAN ist natürlich nicht ideal, aber für Musik sollte es reichen. Mit Videos (vor allem FullHD) kann es eng werden.

Für mobile Geräte gibt es eine App dafür:
http://www.synology.com/dsm/DSM_mobile.php?lang=deu

iTunes Library mit 62 GB ist nicht viel, also würden für dich 2 x 1TB reichen (um da auch gleich deinen Mac via TimeMachine noch zu sichern?)? Oder wieviel willst du ausgeben?

Time Capsule finde ich zu teuer für das was es leistet und Apple TV schon eher. Apple TV hat aber keinen eigenen Speicher, also kommst du an einer NAS nicht drumrum. Die Apple TV kann leider immer noch nur in der aktuellen Fassung nur 720p wiedergehen, also für mich jedenfalls wäre das nix.

Mit Apple TV kenn ich mich nicht wirklich aus, sofern du nicht auf einen samba, ftp, oder iTunes Server darauf zugreifen kannst (keine Ahnung wie das Apple TV regelt) musst du wohl XBMC installieren:
http://wiki.xbmc.org/?title=XBMC_for_Mac_on_Apple_TV

Dir auch ein schönes Wochenende, Helau und Alaaf...

Willkommen im Forum
DELL Optiplex 390, i5-2400, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
iPad Air 16 GB
MBA 13 Zoll Mid 2013, 128 GB SSD, OS X 10.9.4, Monitor: DELL U2412M
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »raymond« (20.02.2012, 23:27)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jamesbo (20.02.2012, 10:02)