Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Macintosh-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bigbenn28

Inventar

  • »Bigbenn28« ist männlich
  • »Bigbenn28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Danksagungen: 16 / 24

  • Private Nachricht senden

1

28.01.2012, 19:28

Macbook und SSD nachrüsten was muss beachtet (eingestellt) werden

Habe nen Macbook 4.1 heute mit einer 128gb ssd ausgestattet.
jetzt ist die frage was ich für Einstellungen unter lion machen muss.
oder kann es einfach so bleiben wie es ist???
TRIM ist schon eingeschaltet.
mfg
Ben

raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 798

Danksagungen: 267 / 65

  • Private Nachricht senden

2

29.01.2012, 23:47

Kurze Antwort:
Hättest dir das Geld sparen können: Das MacBook hat nur SATA 1,5 also maximal (theoretisch) 150 MB/s:

Quelle: Mactracker und
http://de.wikipedia.org/wiki/Serial_ATA#…l-ATA-Standards

Es gibt nur SATA-II und SATA-III SSD Platten. Klar sind diese abwärtskompatibel, mehr oder weniger. Also große Performancesprünge, wenn überhaupt, wirst du nicht erleben.

TRIM wird ab 10.6.8 unterstützt: http://de.wikipedia.org/wiki/TRIM
Für SSDs, die nicht Apple direkt verbaut, brauchst du den TRIM enabler: http://www.groths.org/?page_id=322

Hast du das ganze mal gebenchmarkt und mit den Werten verglichen, die der Hersteller bzw. Tests im Internet so zu finden sind? Benchmarken kann man es beispielsweise unter Mac OS X mit http://itunes.apple.com/de/app/blackmagi…425264550?mt=12
DELL Optiplex 390, i5-2400, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
iPad Air 16 GB
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »raymond« (30.01.2012, 00:16)


A3000T

Gottes kompetenter Zwilling

  • »A3000T« ist männlich

Beiträge: 375

Danksagungen: 29 / 12

  • Private Nachricht senden

3

30.01.2012, 06:35

Ist TRIM inzwischen eigentlich wirklich so nötig? Ich meine, man könnte eigentlich rein theoretisch alles über GC laufen lassen, wenn man zum Bleistift mal nicht 24 Stunden am Tag vorm Rechner sitzt. Hmm... was wohl mein G5 und sein nachgerüsteter SATA 2 Controller davon halten... :D
Bastelprojekt: Powermac G4 - 2GHz, 1GB Ram, 60GB HDD, ATI Radeon 9800 Pro, Mac OS X 10.5.8 und 10.2.8, 19" CRT
Prollmaschine: Powerbook G4 - 1,67GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9700 Pro, Mac OS X 10.5.8, 15"
Arbeitsgerät: MacBook 2x2GHz Core Duo, 320GB HDD, 2GB Ram, Intel GMA 950, Mac OS X 10.6.8, 13,3"
Arbeitsgerät 2: Powermac G4 2x1,42GHz, 2GB Ram, 160GB HDD, ATI Radeon 9000 Pro, Mac OS X 10.4.11, Philips 220SW+ 22" TFT

Bigbenn28

Inventar

  • »Bigbenn28« ist männlich
  • »Bigbenn28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Danksagungen: 16 / 24

  • Private Nachricht senden

4

30.01.2012, 08:33

Gerade durchlaufen lassen



Uploaded with ImageShack.us

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bigbenn28« (30.01.2012, 09:03)


raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 798

Danksagungen: 267 / 65

  • Private Nachricht senden

5

30.01.2012, 10:40

Welche SSD hast du genau (Hersteller/Modell)? Was sollte diese Lesend/Schreiben schaffen?

@A3000T:
Meinst du mit "GC" Garbage Collection?
Hier der Vergleich:
http://de.wikipedia.org/wiki/Solid-State…e_Collection.29

Hauptsache ist doch dass die SSD lange und sehr performant läuft.
DELL Optiplex 390, i5-2400, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
iPad Air 16 GB
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Bigbenn28

Inventar

  • »Bigbenn28« ist männlich
  • »Bigbenn28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Danksagungen: 16 / 24

  • Private Nachricht senden

6

30.01.2012, 10:57

Ist eine Verbatim 128Gb Balck edition soll um die 250 lesen und schreiben schaffen wenn ich mich nicht irre

raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 798

Danksagungen: 267 / 65

  • Private Nachricht senden

7

30.01.2012, 11:04

Verbatim 128Gb Balck edition
Lese was von 270 MB/s lesen und 225 MB/s schreiben. Also deine SSD arbeitet weit nicht optimal. Das Testprogramm soll laut AppStore Rezensionen in der aktuellen Version angeblich nicht mehr richtig auslesen können, aber das kann ich nicht testen. Vielleicht noch andere Programme suchen oder unter Windows mal probieren. Da gibt es etliche Testprogramme wie http://www.hdtune.com/
DELL Optiplex 390, i5-2400, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
iPad Air 16 GB
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Bigbenn28

Inventar

  • »Bigbenn28« ist männlich
  • »Bigbenn28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Danksagungen: 16 / 24

  • Private Nachricht senden

8

30.01.2012, 13:57

Ich hab im MacBook 4.1 ja nur nen SATA 150 Anschluss

raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 798

Danksagungen: 267 / 65

  • Private Nachricht senden

9

30.01.2012, 14:02

Ich hab im MacBook 4.1 ja nur nen SATA 150 Anschluss
Das habe ich ja schon nachgelesen. Es lohnt sich minimal wie ich auch bereits geschrieben habe (bei HDDs sind es lese und schreibend ca. maximal unter 100 MB/s möglich). Aber weit von optimaler Auslastung der Platte entfernt.
DELL Optiplex 390, i5-2400, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
iPad Air 16 GB
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »raymond« (30.01.2012, 14:22)


Bigbenn28

Inventar

  • »Bigbenn28« ist männlich
  • »Bigbenn28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Danksagungen: 16 / 24

  • Private Nachricht senden

10

30.01.2012, 14:32

Aber immer noch ne Verbesserung zu den 40mb,s der hdd vorher ( meine 320iger SSD is ja Hops gegangen)

raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 798

Danksagungen: 267 / 65

  • Private Nachricht senden

11

30.01.2012, 17:02

320 GB SSD ging hops? Das war dann vermutlich sehr teuer. Was ist damit passiert?
Im Gegensatz zu 40 MB/s ist es natürlich klar schneller.
DELL Optiplex 390, i5-2400, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
iPad Air 16 GB
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Bigbenn28

Inventar

  • »Bigbenn28« ist männlich
  • »Bigbenn28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Danksagungen: 16 / 24

  • Private Nachricht senden

12

30.01.2012, 20:01

die war ganz normal ohne lion unter snow am laufen und ohne trim.
deswegen ja auch meine frage was man alles beachten muss damit die jetzige mir nicht auch wieder nach einem jahr hops geht

raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 798

Danksagungen: 267 / 65

  • Private Nachricht senden

13

30.01.2012, 20:40

Ich kann es natürlich nicht genau sagen, aber vielleicht worde die damalige Platte auch beim Kompabilitätsmodus auf SATA I schneller abgenutzt als üblich. Ich würde einfach mal den Hersteller Verbatim anfragen, was der dazu meint. Nicht das die Platte auch schnell wieder hinüber ist.

Aktiviertes TRIM sollte auch die Lebensdauer der SSD erhöhen. Bzw. wikipedia: "In der Regel reicht bei neueren SSDs die interne Garbage Collection aus, um Performanceverluste zu verhindern".

Vielleicht hattest du mit der 320 GB SSD einfach nur Pech gehabt.
DELL Optiplex 390, i5-2400, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
iPad Air 16 GB
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »raymond« (30.01.2012, 20:53)


Bigbenn28

Inventar

  • »Bigbenn28« ist männlich
  • »Bigbenn28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Danksagungen: 16 / 24

  • Private Nachricht senden

14

30.01.2012, 21:18

war ne ocz.
Also bei der Verbatim und lion müsste ich wenn ich das richtig verstanden habe nichts besonderes mehr einstellen im system oder?

raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 798

Danksagungen: 267 / 65

  • Private Nachricht senden

15

30.01.2012, 21:23

Nur der TRIM enabler und fertig. Ich sehe nur ein Problem (kleiner oder größer): SATA I statt SATA II.
DELL Optiplex 390, i5-2400, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
iPad Air 16 GB
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Bigbenn28

Inventar

  • »Bigbenn28« ist männlich
  • »Bigbenn28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Danksagungen: 16 / 24

  • Private Nachricht senden

16

30.01.2012, 21:25

laut datenblatt is die verbatim abwärts kompatibel

raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 798

Danksagungen: 267 / 65

  • Private Nachricht senden

17

30.01.2012, 21:26

laut datenblatt is die verbatim abwärts kompatibel
Ja ich weiß. Das wird eigentlich immer geschrieben. Habe ich ja auch bereits geschrieben. Na dann kann ich dir nur Glück wünschen, dass diese länger hält.
DELL Optiplex 390, i5-2400, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
iPad Air 16 GB
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

Bigbenn28

Inventar

  • »Bigbenn28« ist männlich
  • »Bigbenn28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Danksagungen: 16 / 24

  • Private Nachricht senden

18

31.01.2012, 07:33

Hoffe ich auch mal das macbook muss leider noch nen wenig reichen bis es getauscht werden kann.

Sabbelbacke

Einsteiger

Beiträge: 16

  • Private Nachricht senden

19

03.05.2012, 10:09

HAllihallo,

ich häng mich mal hier dran, da ich einen ähnlichen Fall hier habe und hoffe, Ihr könnt mir ein bischen weiterhelfen.
Ich habe hier ebenfalls einen 4.1er MacBook mit einer 120GB Hitachi HTS542512K9SA00 Platte, die laut HDBench zwischen 30 und 60 MB/S, max burst 80MB/S schaufelt. Da müsste mir eine SSD, auch wenn sie nur im SATA-1 Modus läuft, dennoch eine starke Steigerung bringen, zumal die Zugriffszeiten sehr viel schneller sind - zumindest diese Erfahrung habe ich bei alten Win-PCs gemacht.

Auf einem PC würde ich zum Clonen der HD auf die SSD etwas wie acronis true image nehmen, bis jetzt musste man da aber immer noch das Alignement von Hand einstellen, damit die Cluster auch stimmen.. Neuere Versionen sollen das selber können, ich habe mir damals entweder mit "von Hand Partitionieren" oder dem Paragon Alignement Tool geholfen. Wie ist das denn auf einem MAC - was gibts da an Tools? Der alte Inhalt der HD soll einfach auf die SSD wandern..

Ach, wo ich grad dabei bin - früher musste man für den MAX penibelst RAM-Bausteine aussuchen. Ist das heute immer noch so, oder kann ich einfach die DDR2 SDRAM 512er 667MhZ Riegel rausnehmen und 2x2GB z.B. reinstecken?

Danke für Eure Hilfe :)

Madcat

kann was

Beiträge: 965

Danksagungen: 76 / 131

  • Private Nachricht senden

20

03.05.2012, 10:31

was gibts da an Tools? Der alte Inhalt der HD soll einfach auf die SSD wandern..
Boardmittel, das FDP kann das mit der Wiederherstellen-Funktion oder aber aus dem Timemachine-Backup wiederherstellen. Wenns unbedingt ein eigenes Tool sein muss: SuperDuper soll ganz OK sein und den Carbon Copy Cloner ist auch nicht schlecht (tut halt was er soll).
mobileStation: Macbook Alu 2008 | C2D @ 2 GHz | 8 GB RAM | 240 GB SSD Crucial M500| Snow Leopard
retroFit: iBook Clamshell indigo | G3 @ 466 MHz | 576 MB RAM | 120 GB HDD | Tiger