Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Macintosh-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

fusel

User

  • »fusel« ist männlich
  • »fusel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 910

Wohnort: Altötting / München

Danksagungen: 11 / 3

  • Private Nachricht senden

1

31.10.2011, 19:02

Import-Daten für iMovie

Hallo Zusammen,

Ich habe mal wieder ein kleines iMovie-Projekt. Leider habe als Quell-Dateien das Format *.MTS bekommen. Von einer HD-Sony Cam. Dieses Format kann ich aber leider nicht importieren
Da ich dieser Materie nicht sonderlich fit bin.

Womit kann ich die Dateien konvertieren ? In welches Format sollte ich es am besten umwandeln ?
Der fertige Film wird online gestellt und soll auch auf einige DVDs kommen. Die entgültige Qualität muss in keiner Weise Kinoformat haben ;o)

Wer kann mir da helfen ? Ich bin für den TIP dankbar.

gruss
fusel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eli« (03.11.2011, 14:58)


fusel

User

  • »fusel« ist männlich
  • »fusel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 910

Wohnort: Altötting / München

Danksagungen: 11 / 3

  • Private Nachricht senden

2

31.10.2011, 19:23

Ich hab jetzt schonmal im APP-Store gestöbert, ich hab das kostenlose Programm "Total Video Converter" gefunden, das bietet schonmal eine grosse Auswahl. Was ist denn mit iMovie kompatible und hat eine gute Qualität ?

gruss
fusel

3nd3ff3kt

unregistriert

3

31.10.2011, 20:03

MPEG Streamclip ist ein sehr gutes Programm für diesen Job. Es ist ebenfalls kostenlos. Ich würde die Quelldatei nicht komprimieren und in einen Container packen. Am besten mov.

  • Private Nachricht senden

4

31.10.2011, 20:23

Eigentlich müsste Sony da etwas liefern, womit du das Zeug bearbeiten kannst? Für die Zukunft: Vielleicht ist das Format einstellbar?

fusel

User

  • »fusel« ist männlich
  • »fusel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 910

Wohnort: Altötting / München

Danksagungen: 11 / 3

  • Private Nachricht senden

5

01.11.2011, 09:57

Nun die Sony-Kamera gehört nicht mir, ich hab nur die Speicherkarte mit den files drauf bekommen. Aber gut dann mach ich da *.mov draus.

Danke für den Tip !



gruss
fusel

fusel

User

  • »fusel« ist männlich
  • »fusel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 910

Wohnort: Altötting / München

Danksagungen: 11 / 3

  • Private Nachricht senden

6

03.11.2011, 14:54

Sodala...getestet und für gut empfunden. Wunderbar :-)

@Admin: Ihr könnt den Thread auf "gelöst" setzen. Danke


gruss
fusel

7

03.11.2011, 14:58


@Admin: Ihr könnt den Thread auf "gelöst" setzen. Danke


Done

da braucht's doch keinen Admin für. Das kann doch auch so ein popeliger kleiner Mod :-)