Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Macintosh-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

duffman

duffman

  • »duffman« ist männlich
  • »duffman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: remmscheid

  • Private Nachricht senden

1

19.09.2011, 09:14

Wo günstig Druckerpatronen nachfüllen?

Hallo, ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen
Also ich hab mir einen neuen Drucker zugelegt, einen Stylus SX 218
und wollte mich mal umhören, wo ihr eure Druckerpatronen dafür holt und wie teuer diese sind^^
Ich habe schon von mehreren gehört das Druckerpatronen.de günstig sein soll. Hat jemand mit diesen shop schon seine erfahrungen gesammelt :)

raymond

Moderator

  • »raymond« ist männlich

Beiträge: 6 743

Danksagungen: 264 / 63

  • Private Nachricht senden

2

19.09.2011, 11:19

Da ich einen schwarz/weiß Laserdrucker habe und den noch nie nachfüllen musste (ja man kann auch Toner nachfüllen lassen) kann ich dazu wenig sagen, außer: 3,99 EUR ist ein super Preis, sofern man damit nicht den Drucker kaputt macht. Schau dich doch auch mal in deiner Stadt rum? Bei uns in Mainz gibts etliche refillläden.
Privat: DELL Optiplex 390, Core i5-2400 3,1 GHz, 8 GB RAM, 250 GB SSD, GTX 750 TI, Win 8.1 Prof. 64 bit
Arbeit: MBA 13 Zoll Mid 2013, 128 GB SSD, OS X 10.9.4, Monitor: DELL U2412M
UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR

"Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern – und den Rest der Menschheit." (Jean-Luc Picard)

Feedback an Apple senden

Kein Support via PM!

  • Private Nachricht senden

3

19.09.2011, 11:22

Entweder Refill-Stationen oder "No-Name" Patronen. Da gibts aber auch rieisige Untertschiede. Auf jeden Fall nicht das allergünstigste, da macht man sich nur den Drucker nachhaltig kaputt. Die sind nicht schlechter, aber es gibt da große QUalitätsunterschiede.

Macintoshy

Moderator =^..^=

  • »Macintoshy« ist männlich

Beiträge: 4 422

Wohnort: bei Coburg

Danksagungen: 55 / 55

  • Private Nachricht senden

4

19.09.2011, 11:40

Nachfuellen ist nicht so einfach, wenn die Patronen einen Chip haben.Man braucht denn noch so ein lesegeraet um den Chip zurueck-zusetzen.

Auf *no name* wuerde ich gerade bei Epson verzichten, die Drucker sind ziemlich fehleranfaellig.

Wenn farbe von Epson zu teuer ist, denn guck mal bei der Firma Pelikan, die gibt es z.B. in jeden Media Markt.
De eerste stap is altijd de moeilijkst =^..^=.
When we are happy we are always good, but when we are good we are not always happy.
Gruss vom Symbian-Freak und Katzen-Freund Macintoshy

Nora

Rookie

  • »Nora« ist weiblich

Beiträge: 2

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

5

16.12.2011, 16:04

@duffman - Willst Du Dir bei Kosten von €2.60 für eine Stylus SX 218 Tintenpatrone echt die Arbeit machen und selbst nachfüllen?
A woman is like a tea bag - you can't tell how strong she is until you put her in hot water. Eleanor Roosevelt

serkano

Einsteiger

Beiträge: 8

  • Private Nachricht senden

6

16.12.2012, 21:58

Hallo, also ich würde auch sagen, dass es am besten ist wenn man zu einem Laden in der Nähe geht, die die Patronen wieder auffüllen oder man kauft halt no-name patronen, die für das Gerät passen, ist auch soweit ganz preiswert:)

fusel

User

  • »fusel« ist männlich

Beiträge: 908

Wohnort: Altötting / München

Danksagungen: 10 / 3

  • Private Nachricht senden

7

20.12.2012, 20:31

Ich persönlich halte gar nichts von der Refill-Geschichte.

Meist ist es doch einfach billige Farbe - die entweder schlecht trocknet oder die Farbe ist farbecht ist, schnell ausbleicht etc etc

Noch dazu gibts ja wohl echt oft Probleme mit dem Drucker.... ist es das Risiko wert ?

gruss
fusel

Beiträge: 12

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

8

25.02.2013, 23:10

Musst du dich mal durchgooglen. Gibt genügend Webseiten, die günstig sind. Wichtig ist, dass das Modell stimmt ;-)

9

05.03.2013, 07:33

hasse was gefunden?

hakki

Einsteiger

Beiträge: 10

  • Private Nachricht senden

10

21.08.2013, 23:35

Entweder Refill-Stationen oder "No-Name" Patronen. Da gibts aber auch rieisige Untertschiede. Auf jeden Fall nicht das allergünstigste, da macht man sich nur den Drucker nachhaltig kaputt. Die sind nicht schlechter, aber es gibt da große QUalitätsunterschiede.


Machen No-Name-Patronen nicht unter Umständen das Gerät kaputt?
Stil ist nicht das Ende vom Besen

Morgenstern

Morgenstern

Beiträge: 226

Wohnort: Stood

  • Private Nachricht senden

11

22.08.2013, 16:30

Ich habe es aufgegeben, mit Fremdtinte meinen Canon befüllen zu wollen. Die Ergebnisse sind immer wieder unterirdisch.